Freitag, 18. Mai 2012

Geschenk


In der Post war heute ein wunderschönes Geschenk und ich musste einen Teil davon sofort in mein Journal einarbeiten. Eigentlich sollten auf diese Seite noch ein paar andere Dinge, aber da die Seiten in meinem Journal ja immer das machen, was sie wollen, war sie dann eben fertig. Alles andere muss warten,  kommt später - oder auch nicht.....


zur Technik:





Zuerst grundierte ich die Seiten mit lila Acrylfarbe und überarbeitete sie dann mit Grün und Gelb - ein bisschen Perlmutt war auch mit dabei. 



Dann klebte ich die Karte mit Kupferband auf (den hübschen Original-Stab oben ersetzte ich durch einen dünnneren, damit das Journal noch zuzuklappen ist.) Auf die linke Seite klebte ich eine Feder. Warum die dahin wollte, weiß ich nicht, aber sie wollte unbedingt dorthin...




Wie man so kunstvoll und filigran nähen kann ist mir ein Rätsel - ich kann das einfach nur bewundern!!




Den Rand überarbeitete ich mit goldenem Mal-Medium und damit setzte ich auch die goldenen Spiralen auf den Hintergrund - in der Kramkiste fand ich eine Holzspirale, die ich als Stempel benutzte. Die goldene 50 war ein Überbleibsel einer goldenen Hochzeit und minus 1 schrieb ich mit dem Gelstift. Dann schattierte ich den Rand noch ein bisschen mit Zeichenkohle.



Kommentare:

  1. Boah, da hat das Kärtchen aber einen Ehrenplatz erhalten. Wunderschön, auch die Feder und die Idee mit der 50-1. Super, sowas mag ich sehr. Und die Farben vom Kärtchen hast Du auf der Seite ja perfekt getroffen. Ich bin begeistert!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Tanja, da kannst du mal wieder sehen, wozu du mich inspirierst!! Danke. Ich weiß nicht, ob sonst Lila und Grün auf einer Seite zusammengebracht hätte, und überhaupt....

    Beate

    AntwortenLöschen