Samstag, 15. September 2012

Moosgummistempel



Ich fand diese Easy-Druckplatten (A5 für 0,69 €) und musste sie natürlich gleich ausprobieren. Ein "spezieller. leicht zu schneidender Kunststoff ist auf Graupappe aufkaschiert"  und kann mit einem Cutter bearbeitet werden. Das Material fühlt sich an wie Moosgummi und so richtig fein ließ es sich von mir auch nicht bearbeiten, was aber durchaus auch meiner Ungeduld liegen kann.

Die Herstellung dieses Stempels habe ich nicht fotofrafiert, aber den ersten Versuch:





Muster aufgemalt - mal eben ganz schnell


mit dem Cutter ausgeschnitten

 leider schnitt ich immer zu tief und nahm eine dünne Schicht der Pappe mit ab, dadurch wurde das ganze etwas fusselig.


Mit dem Stemelkissen wurde der Abdruck etwas blass. Auf dem Bild oben habe ich mit Acryfarbe gestempelt.

Kommentare:

  1. Super wie schön, und ich habe noch nie von Moosgummi gehört, aber es ist wunderbar gelungen.
    Meine Grüsse und gutes Wochenende
    Marja
    (marjascreativity)

    AntwortenLöschen
  2. Die Seite gefällt mir richtig gut mit dem tollen Hintergrund un d den schwarzen Kontraststempeleien!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marja,
    danke dir! Und Moosgummi gibt es ganz sicher auch in Holland. Hast du mal nach der Übersetzung gegoogelt?

    Dir wünsche ich einen guten Wochenstart
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Danke Anja! Ich muss sagen, Stempel faszinieren mich immer mehr...

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. So etwas könnte ich mir auch auf Linoleum-Platten vorstellen, den Moosgummi auf Karton kenne ich gar nicht.
    Deine Seite ist wieder toll geworden, den Farbkontrast finde ich besonders gelungen.

    AntwortenLöschen