Donnerstag, 25. Oktober 2012

Postkarte aus Ägypten


Auf der Postkarte war unter anderem diese Katzengöttin zu sehen und die arbeitete ich in mein Journal ein, der Stier und das Flossenwesen kamen dann auch noch hinzu. Ich arbeitete mit  unterschiedlichen Techniken, wischte und kleckste und sprühe und an dieser Stelle beschloss ich, dass es fertig ist. 
Der Ausgangspunkt war dieses:



Kommentare:

  1. Deine neue Seite ist sehr "mythologisch" und rätselhaft. Vom Ausgangspunkt ist wirklich nichts mehr zu erkennen. Die Katzengöttin scheint über alles zu wachen und der Stier verschmilzt so schön mit dem Hintergrund. Toll geworden.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
  2. Richtig toll gelungen ist dir diese Seite wieder, wie Gerda schon sagte es wirkt mystisch und rätselhaft. In der Mitte der helle Bereich wirkt wie ein Lichtstrahl der den Weg weist.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke euch!
    Diese Seite ist eben wieder sehr persönlich, schon wegen der verarbeiteten Postkarte. Und ja, der helle Bereich kommt auch mir wie ein Lichtstrahl vor. Ich habe auch die gegenüberliegende Seite mitgestaltet und diesen Lichtstrahl dort wieder aufgenommen...

    Ciao Beate

    AntwortenLöschen