Sonntag, 30. Dezember 2012

Lose-Blatt-Journal



Meine "letzten" Bilder aus diesem Jahr brauchten ein Zuhause und ich konnte mich diesmal nicht entschließen, sie zu durchlöchern, um sie dann binden zu können. Aber sie sollten alle beisammen bleiben und so entschloss ich mich diesmal für ein Lose-Blatt-Journal. Das war eine Heidenarbeit und im Nachhinein fragte ich mich, warum ich nicht einfach eine fertige Mappe bemalt habe...
Egal. Hier zeige ich jetzt nur ein paar Zwischenschritte, denn zur Nachahmung  ist das Ganze so wirklich nicht zu empfehlen... 






Der Einband besteht aus Acrylmalpappen (oder wie die heißen) und einem Passepartout

 Diese Seiten galt es unterzubringen....


Ich klebte und schnitt und klebte und.... Dieses mal nahm ich Holzleim und das klappte  immerhin vorzüglich.



So sieht es von innen aus

oder so


Und das war nun das letzte Journal für dieses Jahr. Insgesamt habe ich 5 Journale erstellt und im Regal sieht das so aus:

Kommentare:

  1. also ich finde schon das sich deine Arbeit gelohnt hat, sieht doch total schön aus. Und von der "Stange" kaufen kann doch jeder, so ist es deine ganz und gar eigene Schöpfung.
    Einen guten Rutsch und ein wunderbares, kreatives neues Jahr wünsche ich dir Beate.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate,

    das ist doch toll geworden und einzigartig dazu. Und so viele Journale in einem Jahr und jede Seite erzählt eine andere Geschichte - wunderbar.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke euch beiden!
    Ja, schön ist es geworden, aber...
    Nun, ich bin selbst schon gespannt auf mein nächstes Journal. Ich liebäugel ja mit der "bind-it-all"...
    Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht, darüber gehört, gelesen??

    Alles Liebe
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Als ich vor Tagen ein paar Infos zum Thema Art Journal suchte, fand ich deine Seite. Total Klasse, Danke dafür!
    lg Uli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uli,
    herzlich willkommen hier - und danke für dein Danke :)

    Beate

    AntwortenLöschen