Samstag, 5. Januar 2013

Bild übermalen


Nun habe ich ja schon einiges gelesen in meinem neuen Buch und auch einiges ausprobiert. Es ist wie immer: Wenn ich neue Techniken ausprobiere, dann wird das nicht. Das kenne ich ja schon, aber Neues ausprobieren heißt eben lernen und was man noch nicht kann, klappt eben nicht beim ersten Mal :) Dieses Tulpenbild finde ich jedoch ganz nett, auch wenn die eigentliche Technik nicht geklappt hat. 

Also: Es geht darum, einem Bild druch strukturierte Schichten Tiefe zu verleihen. Im Buch wird auf ein Bild Glanzgel aufgetragen, mindestens 12 mm dick und in dieses Malgel wird wird wieder mit Farbe hineingemalt. Und um das zu erklären schaue ich nebenbei in das Buch und stelle fest, dass ich die Anleitung gar nicht richtig befolgt habe.... Eigentlich soll man ind die Gelschicht, die das Bild verdeckt, da sie erst durch das Trocknen durchsichtig wird, hier und dort Farben hineintupten. Ich versuchte, die Blüten zu übermalen...Egal. Ich nahm ein altes Bild, total langweiliges Bild, das hatte ich gerade wiedergefunden und in den Stapel "Übermalen" gelegt und damit experimentierte ich:
 





Malgel aufgetragen und dann mit Farbe im Gel nochmal gemalt, das sah nur doof aus


also walzte ich über das ganze Blatt rote und gelbe Farben (endlich habe ich wieder eine Walze, die alte war kaputt gegangen..)

 Mit einem dicken Pinsel übermalte ich die Konturen in Schwarz und dachte "das war's - völlig vergeigt"... Als ich später auf das Bild schaute, fand ich es gar nicht soooo schlecht und machte weiter


Und irgendwie wurde es noch schlimmer...



Aber dann übermalte ich die Blüten noch einmal mit Pastellkreide und zog den Rand mit Zeichenkohle. Also, ich habe schon schönere Tulpen gesehen, aber ich finde doch, dass sich die Überarbeitung gelohnt hat. 


Kommentare:

  1. "Ganz nett" ist zu bescheiden für diese feine Kunstwerk...

    Liebe Grüsse Dir, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir!
    Liebe Grüße in die Schweiz
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es faszinierent wie du das Bild verändert hast,
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudaia,

    nimm eines deiner Bilder und probiere es aus.... aber nimm eines, das du eh nicht leiden magst, dann ist es ganz einfach, weil es ja nicht schlimmer werden kann :)

    LG Beate

    AntwortenLöschen