Sonntag, 24. Februar 2013

Farben in Ü-Eiern mischen


Immer wieder benötige ich Lasuren aus Acrylfarbe, also mit Wasser verdünnte Farbe aber meistens rühre ich zuviel an und der Rest trocknet dann ein. Nun ist Schluss damit! Ich rühre die Lasuren in den Ü-Eiern an, das geht erstens total klasse und zweitens trocknet sie dort nicht so schnell ein, hält sich also eine Weile und drittens lassen sich diese Eier so wunderbar schnell und einfach verschließen.

Früher hatte ich etwas gegen Ü-Eier, das war für mich überflüssiger Müll. Meine armen Kinder :)
Heute habe ich eine Verwendung für die Figuren darin und nun auch für die gelben Eier. Ein Glück, dass meine Kinder Ü-Eier noch immer klasse finden...

Kommentare:

  1. Geniale Idee, bei uns ist die Zeit der Ü-Eier vorbei, was hatten wir das Zeug rumfliegen. Aber du schreibst du hast auch eine Verwendung für die Figuren, was machst du denn mit denen?
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich nutze die für den Unterricht. Meine Schüler sind in der Regel hochgradig kreativ und mit schnöden Arbeitsblättern brauche ich denen nicht zu kommen... Aber mit den Figuren lassen sich Aufgaben stellen und lösen, die phantasievoll sind und die Kids reizen..., also Rechtschreibung, Grammatik und Mathe mit Ü-Eiern...
    Ich unterrichte allerdings keine Klassen, sondern Kleingruppen oder Einzelschüler.
    Und ich bin so froh, dass ich jetzt auch eine Verwendung für die Eier habe, und glücklich, dass ich endlich weiß, wie ich gemischte Lasuren und Farben aufbewahren kann.

    Ciao Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür sind die Figuren gut geeignet, bei uns sind sie nach Jahrelangem sammeln irgendwann dann doch in der Tonne gelandet.

      Löschen
  3. Danke für solch eine geniale Idee... nur wo krieg ich jez die Ü-Eier her ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Conny, bitte gerne :) Und kennst du keine Kinder, denen du mit einem Ü-Ei eine Freude machen kannst? Die essen die Schokolade, basteln zusammen, was es das zusammenzubauen gibt, dann trollen sie sich und du hast die gelben Eier....
      Aber ich kann dir auch gerne welche schicken, wenn ich welche übrig habe,

      Ciao Beate

      Löschen
  4. Klasse Idee! Für kleine Mengen nehm ich schon mal die Käppchen von Kosmetik- oder Hygieneartikeln.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Käppchen sind nicht schlecht, aber sie lasse sich eben nicht luftdicht verschließen....

      Löschen