Mittwoch, 6. März 2013

Aquarellgrundierung



In meinem übermalten Buch stehen ja noch 2,5 Doppelseiten zum Übermalen an und ich beschloss, die Aquarellgrundierung auszuprobieren. Mit dieser kann man Untergründe saugfähig machen, so dass die Farben verlaufen können wie auf Aquarellpapier. Und es hat tatsächlich funktioniert. Ich übermalte die Seite zunächst mit Gesso und trug dann die Grundierung auf.  Allerdings finde ich diese Grundierung ziemlich teuer und ich werde nochmal mit Tapetengrund auf Gesso experimentieren....
In Anbetracht des Sonnenscheins kann man sich den Sommer so langsam ja schon wieder vorstellen; ich denke, daher sieht diese Journalseite so sommerlich aus




Kommentare:

  1. Herrlich sommerlich, ein tolles Bild.
    DAS wird sicher mal ein Poster werden!!
    Auf Leinwand gedruckt könnte ich mir das auch sehr gut vorstellen.

    LG seven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst, das wird ein Poster - und ich dachte, es sei eher ein Hintergrund für ein Bild, das noch nicht fertig ist...

      Löschen
  2. Da träume ich mich doch gleich auf Deine Sommerwiese. Höre Vögel, summende Bienen und genieße mit den Blumen den Sonnenschein. Schön!!

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es nicht toll, dass das alles wieder in greifbare Nähe rückt? Ich freue mich so sehr über den Sonnenschein, die längeren Tage, das Vogelgezwitscher...

      LG Beate

      Löschen
  3. I love the sweet soft colors, Beate. You are varying your work a lot lately and it seems to agree with you!

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, dieses zarte, leichte! Man fühlt den Wind der durch die Gräser streift, traumhaft!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen