Mittwoch, 27. März 2013

Frau mit Hut


Bei dieser Seite beschränkte ich mich ganz bewusst auf wenige Farben und klare Linien. 
Kein Gewische und keine Zufallsergebnisse, also fast keine. Denn die Konturen trug ich mit chinesischer Tinte auf, die nach dem Trocknen wasserfest ist.  Auf Gesso dauert das Trocknen aber wohl länger, und so verwischte sie, als ich mit den Acrylfarben zu malen begann. Das störte mich aber nicht.


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke dir Susi und auch dir wünsche ich frohe Ostern!

      Löschen
  2. Das ist Große Klasse geworden,ich finde die Augen leicht Exotisch ,und auch die farben sind ganz klasse.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanette, mir scheint ich kann nur exotische Augen malen... - ich muss da noch ein bisschen üben :)

      LG Beate

      Löschen
  3. Die Dame ist dir gut gelungen, die Farben gefallen mir sehr gut und auch die klaren Linien, ein beruhigendes Bild.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein beruhigendes Bild findest du - ich habe mich gerade noch mal umgedreht um es anzuschauen... Die Gute scheint in sich selbst zu ruhen, stimmt. Und schön, dass dir die Farben gefallen - ich muss mich noch immer dran gewöhnen, sind sie doch so völlig untypisch für meine Seiten...

      Ciao Beate

      Löschen