Montag, 18. März 2013

letzte Seite im übermalten Buch



Ja, eine Seite gab es noch zu gestalten. Nun ist das Buch voll, aber nicht fertig. Ich muss mir noch etwas einfallen lassen, wie ich das Ganze jetzt bändige, denn zuklappen lässt es sich ja schon lange nicht mehr..... Ich werde berichten, zeigen, wenn mir dazu etwas eingefallen ist. Ich habe ja schon viele Journale im Regal stehen, aber dieses ist irgendwie ganz anders, obwohl ja alle irgendwie anders sind :)  Ich schrieb ja, als ich mit dem Übermalen dieses Buches begann, was es für eine Herausforderung ist, schon wegen des ungewöhnlichen Formats. Und irgendwie bin ich so dankbar dafür, denn hier entstanden viele schöne Seiten, die ganz sicher etwas mit dem Buch zu tun haben. Ach, ich kann es einfach nicht so richtig erklären. 

Und diese letzte Seite hatte es auch in sich, denn ich grundierte sie mit schwarzem Gesso, um die Schrift zu überdecken, strich weißes Gesso darüber, damit ich nicht auf Schwarz malen musste und ließ die Seite trocknen. Am nächsten Tag hatte ich nicht die geringste Ahnung, was ich damit denn anstellen könnte...







darum begann ich, mit  Farben darauf herumzuspielen, das ist für mich immer ein guter Weg, um mich der Seite anzunähern, meine Kreativität in Gang zu bringen...



Dann kam die Kullertechnik zum Einsatz



Diese Farbtupfer entstanden aus den Farbresten, die ich von der Palette abgezogen hatte. Wobei die "Palette" in diesem Fall ein Plastikdeckel war, der sich aber gut biegen ließ, und damit war es ganz einfach, die Farbe abzuziehen:

Diese getrockneten Farbklecks-Reste klebte ich mit Malgel auf die Seite und malte dann den schwarzen Vogel.


Das Bild ist noch feucht und wellt sich daher, vielleicht sieht es morgen  anders aus ..

Kommentare:

  1. Hmmmm, stimmungsvoller Sommerabend, bereits nach Sonnenuntergang - dann sieht der Himmel ja manchmal ganz interessant aus... und eben fliegt noch eine späte Gans schnell nach Hause...

    AntwortenLöschen
  2. Ooohhh, Eine Gans auf dem Heimweg bei abendämmerung,der Hintergrund ist echt eine wucht und die Gans Oberklasse,gefällt mir richtig klasse Beo!!!

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das passt zur letzten Seite, die Arbeit ist getan, die Dämmerung bricht ein und die Gans fliegt weiter die Welt zu entdecken.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke euch für eure Gedanken und Geschichten, die lese ich ja immer so gern!
    Beate

    AntwortenLöschen