Montag, 25. März 2013

Zufallsbild


Ich kritzelte meinen Unmut auf die Seite, strich Gesso darüber und ein Paar Farben. Darüber klebte ich den Schuh aus einem Werbeprospekt. Er er war so groß, dass er nicht auf die Seite passte und so klebte ich den Hacken eben daneben.  Ach, das tat gut :) Das ändert zwar nichts an dem, worüber ich mich geärgert habe, aber die Energie fließt in andere Kanäle und ich fühle mich besser. Außerdem führt Ärger ja in der Regel nicht zu konstruktiven Gedanken...In meinem Journal wird der Ärger zu einem Bild und mein Kopf  ist wieder klarer.

Dann begann ich, Farbe mit einem Schwamm darüber zu wischen und stempelte mit einem Korken gelbe Kuller auf. Und während die Farbe trocknete, machte ich etwas anderes, aber wenn mein Blick so aus dem Augenwinkel auf die Seite fiel, sah ich eine Eule. Sah ich direkt auf das Blatt, war die Eule weg, dann sah ich nur den Schuh... Aber dann erwischte ich die Eule doch und gestaltete sie aus.



Ach, und im Moment experimentiere ich ja sehr mit dem Outfit meines Blogs - lasst euch bitte nicht davon irritieren, das er täglich anders aussieht - es wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich das Richtige gefunden habe....
 


Die Bilder sind sehr unscharf, aber das Wichtigste kann man denn doch erkennen.


Wenn man das fertige Bild kennt, sie man die Eule sofort...

Hier kamen noch die blauen Kuller hinzu, mit Verpackungsfolie aufgestempelt

 Das Auge und die Feder  kritzelte ich mit einem wasserfesten Fineliner auf


und übermalte es mit Ölkreiden

Kommentare:


  1. wow das sieht toll aus...
    wegen der Bildgröße.. würd ich vorher verkleinern...
    http://blogwiese.de/blog/1922/online-bilder-verkleinern-14-linktipps

    lg SUsi

    AntwortenLöschen
  2. Dann kam die fröhliche Eule und ist mit deinem Ärger verflogen...

    AntwortenLöschen
  3. Ha,wie genial ist das denn?!
    Boah,bist du Kreativ B eate,das sieht klasse aus!!!
    und wie Susi schon schreibt würde ich auch erst verkleinern.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Toll, von Schuh zu Eule! Superkreativ und ein tolles Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  5. Absolut genial! Das Bild gefällt mir super gut Beate, schön das du deinen Ärger auf diese Weise verarbeiten kannst und dabei dann auch noch so ein schönes Bild dabei heraus kommt.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia, und ja, das finde ich ja so grandios, dass ich Gefühle im Journal verarbeiten kann und ganz nebenbei noch Bilder entstehen.

      Ciao Beate

      Löschen
  6. Ich danke euch allen! Für eure Kommentare und die Hilfestellungen. Das Verkleinern hat ja nun mittlerweile geklappt. Aber mit dem Outfit des Blogs bin ich noch nicht zufrieden, ein paar Änderungen werdet ihr noch ertragen müssen....

    Ciao Beate

    AntwortenLöschen