Montag, 22. April 2013

Very old friends


Obwohl die beiden mit  ihren 18 Lenzen ja wirklich alles andere als alt sind, so sind sie doch alte, sehr alte  Freunde. Die Freundschaft begann, als sie 2 Jahre alt waren - und ja wirklich, schon damals waren sie ein Herz und eine Seele, obwohl oder weil sie so unglaublich unterschiedlich waren und sind. 

Für diese Seite bearbeitete ich ein Foto digital. Ich wählte die Umwandlung in "Schwellenwert"  und reduzierte die Farben damit auf Schwarz und Weiß - ohne Graustufen.  Mit diesem ausgedruckten Bild und dem Gessotransfer begann die Seite.


Da ich wieder auf meinem 100%-Cotton-Papier arbeitete, konnte ich das Ganze unter den Wasserhahn halten um die Papierschicht zu entfernen. Danach ließ ich die Seite trocknen, das Wetter war gut und so hängte ich die Seite an die Wäscheleine. Das sah lustig aus. Nach dem Trocknen war sie ziemlich zerknittert und darum bügelte ich sie mit dem Bügeleisen (von der Rückseite)




  Die ganze Seite überzog ich mit Bronze-Farbe

 und wischte mit einem Feucht-Tuch die Personen wieder fast frei

 Dann beschriftete ich die Seite und colorierte hier und da noch mit Pastellkreide. Beim Fixieren verwischte die Schrift und die Kreiden hatten mal wieder andere Farben. Und das, obwohl ich nicht mit Haarspray, sonderm richtigem Fixativ arbeitete.

Wenn jemand mir ein gutes Fixativ empfehlen könnte, wäre ich sehr dankbar dafür!

Die Schrift zog ich nochmal nach und umrahmte die Seite mit Zeichenkohle.

Kommentare:

  1. ist toll geworden! gefällt mir sehr!
    nö hab keinen Fixativ Tipp..
    Ich hab zwar endlich eins gekauft ..aber ts.. noch nichts ausprobiert damit, weil ich selten mit meinen Kreiden oder Kohle arbeite derzeit.
    Mal gespannt wie das überhaupt ist, das hab ich nämlich kürzlich in der Tschechei gekauft es ist von Koh-I-Noor ...
    ich hab mal den Tipp gekriegt möglichst weg zu gehen vom Werk und eher zwei drei Schichten von weiter weg zu fixieren, als zu nah..
    aber keine Ahnung... wie gesagt ich mach das sooo selten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eigentlich hast du ja doch einen Tipp, nämlich weit weg zu gehen. Das erscheint mir wirklich einleuchtend, meine Seiten sind nach dem Fixieren total nass. Das ist wahrscheinlich der Grund. Ach, Susi, ich danke dir!!!

      Löschen
  2. Eine richtig tolle, nostalgische Seite.
    Und wie schön, dass die Freundschaft so lange Bestand hat, sowas ist so wertvoll...!
    Einfach rundum schön.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Beate, I love what you have so beautifully created with this photograph! The colors are just magnificent and perfectly add to the vintage look. Your versatility amazes me! Great work, my friend!

    AntwortenLöschen
  4. WOW, Beate, du hast den Alterungseffekt super rausgearbeitet, wie ich finde. Der bräunliche Hintergrund, die schwarz-weiß Aufnahme der beiden jungern Herrn, das könnte eine alte Aufnahme aus den 50-igern oder 60-igern sein - dachte ich auch zu erst - sehr stilvoll auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie wunderschön!!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist richtig nostalgisch, mich haben die beiden gleich an einen alten Western erinnert. Das ist mal wieder ein richtiges Kunstwerk geworden!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. WOW Beate,das ist großartig geworden,gefällt mir sehr gut,sieht so schön nostalgisch aus,wie ein altes westernbild,richtig große klasse.
    aber auch dein Portrait im Journal ist klasse geworden.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen