Sonntag, 5. Mai 2013

Hintergründe im Feuerjournal


 Nachdem das  Buch gebunden war, beschloss ich, alle Seiten mit Farbe zu grundieren. Da ich ja oft dazu neige, Ton in Ton zu malen, wählte ich hier knallbunte, und vor allem kontrastreiche Farbkombinationen. Vor dem Binden hatte ich in einzelne Seiten Kreise und Türen geschnitten und später noch noch Kreise und einen großen Zeiger mit Ösen festgenietet, diese lassen sich drehen. 
Ich mag ja Bücher, in denen man etwas bewegen kann, bin halt ein Spielkalb...

Alle Hintergründe wischte ich mit einem Schwamm und Acrylfarben. 2 Seiten sind noch nicht bemalt, aber ich kann schon mit der Gestaltung einzelner Seiten beginnen. Ich bin selbst gespannt, was dabei herauskommen wird.






















Den Einband werde ich ganz zum Schluss gestalten.

Zwischen mehrere Seiten band ich Steifen vom Graukarton als Abstandhalter  mit ein, so kann ich die einzelnen Seiten so dick gestalten, bemalen, bekleben, wie es mir gefällt.

Kommentare:

  1. Wow Beate, was für ein toll gestaltetes Buch!
    Die bunten Seiten sprechen mich sehr an und auch die zusätzlichen Elemente, die du eingebaut hast, finde ich richtig klasse!
    Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

    AntwortenLöschen
  2. Wow Beate this looks great now. I wonder what came in it.
    lovely greet
    Marja

    AntwortenLöschen
  3. This is just magnificent, Beate! I am motivated mostly by words, maybe just one word, or a sentiment, or a quote. But, if I had your fire journal before, I would pick a page by its color and just begin! I love tone-on-tone, too! Just an amazing journal!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. That's exactly the way I work in this journal!! Looking for a page whose color speaks to me and do what comes into my mind...

      Löschen
  4. ich bin gespannt was du alles mit diesen journal noch machst

    AntwortenLöschen
  5. Oooh Beate,hier ist es ja was ich gesucht habe,das sieht schon mal richtig klasse aus,auch die bunten farben sind wunderschön,jetzt bin ich aber gespannt wie oskar was da tolles rein kommt *Lol*


    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Ja ich bin auch gespannt wie es weitergeht!
    Soo schön und fantasievoll sieht es jetzt schon aus.
    Prima, Beate. Man spürt richtig wie viel Spaß dir das Ganze macht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass man sehen, spüren kann, dass es mir einen solchen Spaß macht. Möge das ansteckend sein :)

      Löschen
  7. Wow, das ist ja jetzt schon ein kleines Meisterwerk! Da bin ich aber auch schon sehr gespannt wie du das weiter gestalltest!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Meisterwerk aus unordentlich geschnittenen Seiten, darum an den Seiten abgefackelt und mit Farbe überwischt... Ja, ich bin selbst sehr gespannt...

      Löschen
  8. Toll, dein neues Feuerjournal, ich bin gespannt, was da noch alles tolles drin gezaubert wird! :-)

    AntwortenLöschen
  9. What a lovely colourful set of pages, you could just open it and admire.

    AntwortenLöschen
  10. eine großartige Idee, klasse ie du dich selbst herrausfordderst

    Käkel
    http://silly-sisters.de/

    AntwortenLöschen