Montag, 6. Mai 2013

Hunde


 "Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."

Louis Armstrong
 
Hier ist nun meine erste Seite im Feuerjournal. Die Hunde kramte ich aus meinem Ordner, in dem ich meine Zeichenübungen gesammelt habe. Ich habe sie ausgeschnitten, aufgeklebt und mit Zeichenkohle schattiert. Das Zitat schrieb ich mit Feder und wasserfester Tinte (Indian Ink). Als das so gar nicht klappte, dachte ich, dass ich einfach aus der Übung sei. Aber dann stellte ich fest, dass sie viel zu dick ist... Ich hatte noch ein zweites Tintenfass, dort war die Tinte so flüssig wie sie sein sollte, aber ach, das verlief dann, das Bambuspapier scheint auch nach einem Auftrag mit Acrylfarbe noch sehr saugfähig zu sein. Man lernt eben dazu...

Die Frau im Hintergrund stammt auch aus meinem Ordner, ein Versuch von einer Postkarte abzumalen.


Aber das ist der Anfang der neuen Seite, an der ich jetzt weiterarbeiten werde :)

Kommentare:

  1. Oh, wie wunderschôn. Ein würdiger Einstand Deines Feuerjournals!
    Der Spruch ist auch richtig toll, und die Schrift gefällt mir sehr. Dass da was verlaufen ist, kann ich gar nicht so ausmachen, ich finds prima. Genauso muss das, ist ja schließlich handgemacht.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tanja! Ich glaube, die verlaufene Schrift sieht man auf dem Foto einfach weniger als im Original. So wie man auch die Ecken und Kanten von Collagen auf den Fotos meistens nicht so wirklich sehen kann.
      Schön, dass dir das Zitat gefällt, noch besser wird dir vermutlich das Katzenzitat von heute gefallen.

      Ciao Beate

      Löschen
  2. Die Idee zum Feuerjournal ist ja mal richtig genial. Die Bindetechnik hast Du gut erklärt und die Farben der Seiten sowie die Gestaltung mit Fenstern usw. - klasse.
    Die Hunde sehen so niedlich aus, besonders der kleine Kerl unten links. Ich sah mir erst das Bild an und las dann Deine Erklärung dazu. Die zerlaufene Schrift ist mir nicht aufgefallen, ich dachte Du hättest unterschiedlich stark den Stift aufs Papier gedrückt. Ein gelungener Auftakt fürs Feuerjournal.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gerda!! Wirst du dir auch ein Journal nach dieser Machart binden? Den kleinen Hundekerl unten links mag ich genauso gerne wie du. Und zur Schrift habe ich ja oben schon geschrieben...
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
    2. Ich liebäugel da schon länger mit. Material ist auch vorhanden und vielleicht sollte ich das endlich mal in Angriff nehmen. Du hast das toll erklärt und fotografiert, da kann eigentlich nix mehr schiefgehen.

      Lieben Gruß, Gerda

      Löschen
  3. Wow,die seite gefällt mir ja mal richtig gut,die hündchen sind sowas von niedlich und ich denke auch die schrift ist genauso richtig und total klasse,das muss so,das ist handgemacht.
    die lady hast du ja genial gezeichnet,da bin ich ja gespannt was noch dazu kommt.
    ein würdiger einstand ins feuerjuornal.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jeanette, und die Lady kannst du auf der heutigen Seite in ihrer neuen Umgebung sehen. Sie ist übrigens nur eine von Dreien, die auf der Postkarte waren, 2 habe ich hinbekommen, aber dann verließ mich die Geduld...
      LG Beate

      Löschen
  4. Was für ein schöner Einstand in dein neues Journal! Die Hunde sind absolut genial und sie fügen sich perfekt auf der Seite ein, das die Schrift verlaufen ist wäre mir nicht aufgefallen, es sieht gut aus, ist ein schöner Spruch und passt hervorragend auf die Seite.
    Wie es mit der Frau weitergeht, das macht mich schon wieder neugierig und ich freue mich auf das Kommende.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia, ich glaube ich suchte die Hunde deshalb aus, weil sie farblich so gut zum Hintergrund passten... Und nachdem ich sie aufgeklebt und bearbeitet hatte, suchte ich nach einem passenden Zitat, denn meine Tochter wünschte sich, dass ich in diesem Journal Zitate oder Sprüche aufschreibe. Und sie ist ja meine große Beraterin :)
      Zur Schrift habe ich oben schon geschrieben und dass du neugierig bist auf die Seite mit der Frau, das freut mich, mir ging es auch so. Aber nun ist die Seite fertig - glaube ich - und zu sehen im heutigen Post,

      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  5. This is such a fun page, Beate! I can't believe that the journaling is by hand--I love it, just as it is!!

    AntwortenLöschen
  6. Beate, was für ein toller Einstand für dein neues Feuerjournal!
    Die Hunde sind richtig knuffig und passen hervorragend zu dem Spruch.

    AntwortenLöschen
  7. Wow... das ist meien Seite... bin ja der Hundefreak....
    und wie Du das alles zusammenbringst.. Zeichenübungen etc...
    das komplette Album find ich auch so klasse...

    eine richtig schönes Projekt!
    Viel Spaß damit! Inzwischen bist DU ja fast fertig...

    hatte leider die verganegnen Tage viel um die Ohren....

    lg Susi

    AntwortenLöschen