Donnerstag, 22. August 2013

Ein aufwändiger Hintergrund


Eigentlich wollte ich auf dieser Journal-Seite Farbperspektive üben: Was vorne ist, ist hell und nach  hinten wird es immer dunkler, aber es kam ganz anders....




Begonnen hatte ich mit diesem Holzrahmen, der irgendwie auftauchte und für den ich noch keinen Platz gefunden habe. Er ist ein altes Werkstück meines Sohnes und hätte ich ihn auch noch von der Seite fotografiert, dann wüsstet ihr was für handwerkliches Kunststück das ist.....
Ich benutzte ihn für den Ausgang der Seite:




vorne hell und nach hinten immer dunkler...


weil mir die Geduld zur weiteren Bearbeitung fehlte, klebte ich Bilder aus einem Katalog aus und kringelte Spiralen mit Zeichenkohle

übermalte das Ganze mit weißer Farbe, spühte das es mit Wasser ein und tupfte die  Farbe dann mit einem Haushaltstuch ab





Noch mal übermalt mit diesen Twin-Color-Farben und dann sah es so aus: 



Von Farb-Perspektive kann man hier gar nichts mehr sehen und fertig scheint mir die Seite auch nicht zu sein - aber das ist derzeit der Stand der Dinge....

Kommentare:

  1. das siht echt toll aus, die tiere lassen sich noch erlennen, es siht so aus als wären sie in der nacht unterwegs

    AntwortenLöschen
  2. Etwas sehr Düster,aber es gefällt mir,vieleicht gerade darum.
    der rahmen sieht ja klasse aus,kann mir vorstellen das du da sehr stolz bist auf deinen Sohn,ich habe meiner mutter mal als kleines Schulkind einen roten Topflappen gehäkelt,den hat sie immer noch,und da bin ich auch sehr glücklich drüber.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. soooo schööööön! Sieht wirklich sehr inspirierenaus und geheimnisvoll!!!
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn nicht mehr viel von der Farb-Perspektive zu sehen ist, so gefällt mir das Ergebniss sehr gut.
    Bis zum 4.Bild hast Du dich an dein Vorhaben gehalten, doch dann war dein Weg ein anderer als vorgesehen. So ist das eben, und so muss es auch sein!
    Bin mal gespannt was du damit noch machen wirst.

    LG seven

    AntwortenLöschen
  5. Schön finde ich deine Seite wieder, mystisch und geheimnisvoll, kommt wohl von dem dunklen Farbton. Die Tiere sind noch zu erknennen und auch die Quadrate kommen noch gut zur Geltung! Wenn auch nicht so vorgesehen so doch gelungen!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Dank euch allen!
    Was daraus nun geworden ist, habt ihr ja gesehen, obwohl ich die Kugeln ja noch "in echt" bearbeiten muss, bisher tat ich es ja nur digital

    AntwortenLöschen