Freitag, 11. Oktober 2013

Flusskrebs



Ich wollte einen Flusskrebs in meinem Journal haben. Und nun ist er eingezogen.

I wanted to have a crayfish in my journal and now it has moved in.









Kommentare:

  1. Was ein Hübscher!! Ganz besonders gefällt mir auch die Skizze auf Bild 4 mit den blauen Linien...er wirkt so echt ;) LG ♥ Conny
    Piaroms Art Journaling

    AntwortenLöschen
  2. Now my journal has never requested a crayfish, but I am glad that you have given your journal this one as I have never seen a painted crayfish and this is a very fine one.

    AntwortenLöschen
  3. Also eigentlich hätte ich ja etwa Angst wegen der Zangen, aber der hier sieht richtig freundlich aus.

    AntwortenLöschen
  4. toller Krebs! wow...

    liebe Grüße und schönes Wochenend

    susi

    AntwortenLöschen
  5. der siht gut aus, aber ich finde ihn etwas blas...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Linda - der Kerl ist nachtaktiv und da darf man doch blass sein, oder?
      Vielleicht stelle ich noch ein Foto ein, auf dem man sieht, dass er eigentlich etwas mehr Farbe zu bieten hat :)

      Löschen
    2. So kann man es auch sehen^^ dan hast du natürlich recht^^

      Löschen
  6. Boah Beate, der ist dir super gelungen, der Flusskrebs! Vielen Dank, dass du diese ganzen Schritt-Fotos einstellst, da sieht man erst einmal, wie viel Arbeit dahintersteckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!! Und Arbeit, hmm, wenn das für mich Arbeit wäre, dann würde ich das vermutlich gar nicht tun.... :)

      Löschen
  7. oh ist der schön geworden!!!!!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Einfach Spitze, die Entstehung mit anzuschauen macht richtig Spaß!
    lg Uli

    AntwortenLöschen
  9. Wow, love your Crayfish! He looks almost real.
    xx Monique

    AntwortenLöschen
  10. Der ist super gelungen, ich finde auch den Hintergrund mit der Schrift wieder total schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia! Ja, die Sache mit der Schrift finde ich auch schön. Aber sie kommt eben zustande, weil das Journalseiten sind und ich meine Gedanken aufschreibe und übermale....
      Hingekritzelte Gedanken sind immer wieder ein guter "Starter" für eine Seite. Probier das doch mal aus :)

      Löschen
    2. Das habe ich mir schon oft vorgenommen Beate, da stehe ich mir aber irgendwie selbst im Weg. Wohl auch einer der Gründe das ich das bei dir so bewundere, mit der ganzen Seele malen würde ich das nennen.

      Löschen
    3. Dann räum dich doch einfach mal selbst aus dem Weg, bevor du mit dem Malen beginnst....
      Ach Claudia es ist sooo einfach, wenn man nicht grübelt und überlegt, sondern einfach loslegt...Wenn das so gar nicht geht, musst du mich einfach mal besuchen und wir pantschen ein ganzes Wochenende rund um uns zu :)

      Löschen
  11. Klasse! Wie gut das der Krebs im Journal gelandet ist und nicht im Kochtopf :). Bild 4 -obwohl noch unvollendet - gefällt mir auch ausgesprochen gut.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen