Montag, 28. Oktober 2013

Sphinx




Am Wochenende waren wir wieder in Knoops Park. Wir wollten wissen, wie er aussieht, wenn die Blätter alle bunt sind, aber dort waren noch gar nicht viele Blätter bunt... Trotzdem war es schön, zumal wir feststellten, dass der Park noch größer ist als wir angenommen hatte. Und so fand ich dort auch noch eine Skulptur, eine Sphinx. Eigentlich waren es zwei, aber der Plural von diesem Wort klingt so blöd... Jedenfalls malte ich die Sphinx in mein Journal und der Seehund wollte irgendwie einfach mit ins  Bild.

This weekend we have been in Knoops Park again. We wanted to see how it  looks like with this colorful autumn leafes. But it wasn't very colorful there. It was nice anyway additionally because we saw that the park is much larger than we had thought. And I found another sculpture there: A sphinx. Actually there were 2 of them but the plural of the word sounds  somehow stupid.
I had to paint the sphinx in my journal and the seal wanted wanted in as well.
  





Kommentare:

  1. irgentwie siht es auch sehr passig aus mit dem Seehund^^

    AntwortenLöschen
  2. Ah, a sphinx and a seal, of course, obvious subjects for your journal haha! I really like and enjoy seeing the way you paint in a way that is so different from my style.

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir... auch Deine "SCHWEIN" Seiten sind super geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Hihi,das sieht echt witzig aus mit den Seelöwen noch dazu,schöne Farben auch,gefällt mir.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Kombination von Sphinx und Seehund ist schon ungewöhnlich! Aber gewöhnliche Dinge gibt es ja genug! Der Seehund hat genau den gleichen Gesichtsausdruck wie die Sphinx und es sieht so aus, als wolle der Seehund auch einmal eine Sphinx sein! Ich finde diese Seite sehr pfiffig und gelungen ... und sie lässt mich schmunzeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser gleiche Gesichtsausdruck war mir noch gar nicht aufgefallen... Danke dir für den Hinweis! Du hast völlig Recht. Ach, dieser Austausch ist doch immer wieder klasse! Und sicher ist diese Kombination sehr ungewöhnlich, aber eben echt, denn die Skulptur der Sphinx stand hier im Park - in Norddeutschland - und die Nordsee mit den Seehunden ist sozusagen gleich um die Ecke ;) Da kann so ein ´Zusammentreffen durchaus mal passieren... :

      Löschen
  6. the park sounded nice, love the peek into the journal

    AntwortenLöschen
  7. Die Sphinx sieht aus als ob sie den Seehund beobachten würde, wahrscheinlich hat sie vorher noch nie einen gesehen, wie auch. Eine schöne Seite bei der mir die Farben auch wieder sehr gut gefallen!

    AntwortenLöschen
  8. I discover your blog that I like so much and your crativity so! adventures and very beautiful photographs of yours aquarelle, great work !
    I am amateur photographer; I was registered to follow your publications.
    Do not hesitate to visit to me over my blogs, thank you at you, have a nice day!
    Cath.

    AntwortenLöschen
  9. Ägyptischen Mythologie trifft norddeutschen Seehund - in einem Journal ist einfach alles möglich. Dort kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. Eine wunderschöne Seite Beate! Vielleicht fahrt ich später noch einmal zum Park, wenn die Blätter bunt sind. Wer weiß, was Du dabei überraschendes entdeckst.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
  10. Deine Ideen sind einfach unübertroffen, meine Liebe! Wer sonst kommt schon auf die Idee, eine Spinx (ich gestehe, ich habe nachgeschaut, der Plural lautet doch ganz unspektakulär Sphinxe und nicht etwa Sphinkter, wie ich insgeheim befürchtet hatte *lol*) mit einem Seehund zu paaren? Was für eine gelungene Mischung! Ich liebe deine Seiten!

    AntwortenLöschen