Montag, 11. November 2013

Die Tür



 The door of change
opens from inside

 

Auf unserem letzten Ausflug fanden wir wieder so schöne Skulpturen - und eine davon kam dann abends in mein Journal - zusammen mit diesem Zitat, das mir schon seit längerem durch den Kopf  spukt...

Ich verlinke diese Seite zur art journal journey, da sie zum Thema des Monats - Türen - passt.


At our little Sunday trip we found again some wonderful skulptures. One of them found it's way in my journal. It falls into place with this quote which goes around in mind for some time.

I link to the art journal journey where the theme of the month is Doors. 



Und: Als ich krank war, bekam ich diese wunderschönen Karten, die ich noch gar nicht gezeigt habe. Aber besser spät als niemals :)

And last but not least: I got this wonderful cards when I was ill and I haven't shown them up to now. But better late than never.....

Diese beiden sind von Uuna:




 Und diese Karte kam ganz überraschend von Claudia:















Kommentare:

  1. Wow, das ist ja wieder ein ganz besonders geheimnisvolles, magisches, mystisches Bild. Das hat echt was! Diese grüne leuchtende Farbe tut ihr Übriges dazu. Der Spruch passt auch prima - und drückt Lebensweisheit aus.

    AntwortenLöschen
  2. Boah Beo,was für ein super geniale Umsetzung des themas,gefällt mir auch super gut,die Tür und der text sind ganz großartig,das hat echt was.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine fantastische Seite. Das Motiv ist wunderschön, und das Zitat macht mich sehr nachdenklich. Wirklich eine ganz besondere Seite. Und in der Tat, Veränderungen sollten nur von innen heraus geschehen...

    Ein kleines Meisterwerk ist diese Seite, und hat doch bestimmt einen Platz in Deiner Postergalerie verdient.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. That is a very dramatic door page and a very interesting quote, whether it is true or not is a question we can think about.

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Werk ist wunderschön! Interessant sind auch die einzelnen Schritte bis zum fertigen Bild. Danke fürs Teilen. Deine Lady ist von einer Statue zum Leben erwacht! Sie wirkt zwar ruhig, tritt aber entschlossen durch die Tür. Der Spruch ist so passend zu diesem Bild. Insgesamt eine wunderbar harmonische, sehr anziehende und berührende Doppelseite! Einfach Großartig!

    AntwortenLöschen
  6. ein philosophisch und künstlerisch absolut anspruchsvolle Doppelseite liebe Beate!
    Vielen Dank für's verlinken zur Art Journal Journey Challenge!
    Sei lieb gegrüßt
    von
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wieder eine wunderschöne Journal-Doppelseite geworden. Man hat das Gefühl die Dame kommt direkt auf einen zu, der Hintergrund leuchtet geheimnisvoll und der Spruch dazu passt wunderbar!
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. beautiful page..I like the Mary icon

    AntwortenLöschen
  9. you have created beautiful pages with that lovely statue!

    hope you are feeling much better...
    oxo

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht ja klasse aus, Beate. Richtig geheimnisvoll. Dein Inneres, das unbekannte Wesen....
    Allerdings bin ich über den Spruch "gestolpert" und frage mich, ob er nicht treffender lauten müsste: Die Tür zur veränderung geht NACH innen (statt VON innen) auf. Da mus ich mal in Ruhe drüber nachdenken. Jedenfalls kam mir der Gedanke gleich ganz spontan.

    AntwortenLöschen