Sonntag, 15. Dezember 2013

Kontrastprogramm




Normalerweise bemale ich die Seiten ja komplett und weil das so ist, wirkt jede Seite, bei der das nicht der Fall ist wie Fremdkörper in meinem Journal. Das fand ich blöd, weil ich mich damit selbst begrenze. Also wollte ich eine Journalseite mal ganz anders gestalten als sonst, So schrieb ich den Text auf, kritzelte die Figuren dazu und malte ein bisschen mit Aquarellfarben hinein. Alles andere ließ ich so weiß, wie die Seiten sind. Ich denke, dass ich durch diesen Bruch im Stil mehr Freiheit für die Gestaltung der weiteren Seiten habe. Mal gucken :)

As you know my journal pages are normally painted all over.  I like pages with less color but when I did some they looked very strange in my journal and I put again more color on it. Now I tried to create a very different page. Just wrote the text - made some lines for the figures and painted with a little bit of water color. And didn't do anything with the rest of the white background. I hope this change in style will give me liberty in creating the following pages. We will see.....

 


Kommentare:

  1. I had to check again to see if I was actually in your blog. This is a different style and very exciting too. I am fascinated by the witch's pet, an other-worldly version of a cat maybe? I think she is a good witch.
    A very interesting page! and I certainly like it.

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja eine süße seite, die macht richtig gute laune

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich mal eine ganz andere Art der Seitengestaltung! Hell und offen, für mich hat das etwas von einem Kinderbuch, was natürlich auch am Motiv liegt. Da bin ich schon sehr gespannt ob in dieser Art noch mehrere folgen.

    AntwortenLöschen
  4. Stil-Mix im Journal. Ja - warum denn nicht?! Einfach machen, wonach Dir gerade ist.
    Das sieht wirklich mal ganz anders aus und es gefällt mir ausgesprochen gut. Die Seite vom frühen Vogel geht ja auch schon etwas in diese neue Richtung.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen