Donnerstag, 26. Dezember 2013

Püppchen




Anstatt eine Weihnachtsseite in meinem Journal zu erstellen, erstand mal wieder ein Gesicht....
Es ist ein bisschen püppchenhaft geworden, aber was soll's....

Im Moment zeige ich nur wenige Zwischenschritte meiner Bilder, weil meine alte Kamera nicht mehr will - und die neue mag ich einfach nicht benutzen, wenn ich die Finger voller Farbe habe....  Aber ein paar Schritte kann ich  dennoch zeigen:










Kommentare:

  1. Oh, das ist eine ganz feine Arbeit, mein grosses Kompliment....

    Umarmung und liebe Grüsse, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Ooh wie wunderschöööön beate,auch von mir ganz großes kompliment,dein Püppchen sieht ganz zauberhaft aus,wie ein Engelchen...deine zeichnungen werden immer besser.

    schönes We :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Dein "Püppchen" schaut aber sehr, sehr schön aus, liebe Beate! Finde ich gar nicht puppenhaft, Deine Schöne! Eher eine Zarte, Verträumte in Blau :)
    Allerliebste Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  4. ich finde sie hat einen leicht traurigigen Blick...
    aber sehr fein musst du da gearbeitet haben so wie sie aussiht

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beo,

    so "püppchenhaft" finde ich es garnicht.
    Für mich hat das Gesicht einen tollen Ausdruck und das "püppchenhafte" wird durch die intensive Farbwahl gemildert, sodass es für mich eher interessanter ist. Für mich ist es eine eher zarte Figur, mit leicht melancholischem Blick.

    Ich finde es gelungen :-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. wat ben je toch heerlijk creatief bezig, geweldig.

    AntwortenLöschen
  7. So ein feines, schönes Gesicht! Deine Schöne hat noch einige kindliche Züge...ein Mädchen, aber nicht mehr Kind... mit diesem melancholischen und etwas in sich gekehrten Blick. Wirklich wunderschön!

    AntwortenLöschen