Sonntag, 2. Februar 2014

Eiertanz



Gestern arbeitete ich nach längerer Zeit mal wieder in meinem  eigenen Journal...  Es machte mir großen Spaß, so ganz absichtslos mit Farben herumzuspielen, Bilder aufzukleben, zu übermalen etc. Und das Ganze half mir, meine Gedanken zu sortieren und einen Teil meines derzeitigen Eiertanzes ins Journal zu verfrachten und meinen Kopf frei zu bekommen. Ich begann diese Seite mit Gedanken die ich kreuz und quer über die Seite schrieb:


Yesterday I painted in my own journal - I hadn't done that for weeks... It was much fun to play around with colors, sticking pictures of catalogs, overpaint them - just smudging around... And all this helped me to get clearer in my head and to put  a great part of my current walking on eggshells into the journal. I love journaling.... I started this page writing thoughts criss cross over the page....














Falls ihr irgendwelche Fragen zu Einzelschritten habt, dann fragt
und ich werde antworten :)

In case you have any  questiones to the single steps: Just ask and I will awnser :)

Kommentare:

  1. Hihi,eine witzige Seite,das Mädel schaut dem originellen eiertänzer zu,eine ganz besonders tolle Seite hast du hier creiert beate,auch der Hintergrund ist richtig genial,so schön leuchtend,wie wir es von dir kennen.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. dat doe je toch wel heel erg mooi.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, der Derwisch auf dem Ei!! Oder ist es Rumpelstielzchen? Jedenfalls prima!! Eine heiße Sohle tanzt der...

    AntwortenLöschen
  4. Du hast hier deinen gedanklichen Eiertanz großartig aufs Papier ausgelagert und es ist ein wunderbares Werk daraus geworden! Bei dem kleinen Eiertänzer musste ich sofort an Rumpelstilzchen denken ... und sofort wurde mir ein Lachen auf das Gesicht gezaubert! Eine wunderbare Art und Weise die Gedanken zu sortieren!
    LG, LonettA

    AntwortenLöschen
  5. ui, das ist ja mal eien traum welt, sogar in meiner lieblings Farbe^^

    AntwortenLöschen
  6. Wie wundervoll du deine ganzen Gedanken in diesem Bild verarbeitet hast, Beate. Das ist für mich wirklich großes Kino! Dazu noch die Farben, die auch wieder die Dynamik deiner Gedanken aufgreifen, herrlich!
    Auch wenn es ein Eiertanz ist, du scheinst Herrin über diese Eier zu sein. Ich finde deine Arbeit seeeehr gelungen!
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mal wieder eine richtige Beate-Seite. Die Frau sieht dem Männchen beim Eiertanz zu und mir scheint sie fragt sich, ob das wirklich sein muss oder ob es nicht auch so ruhig möglich wäre wie der Fisch durchs Wasser zieht.
    Eine schöne Seite!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das ist für mich die Art Kreativität, die für jeden Menschen ein großes Geschenk ist.
    Gedanken tanzen im Kopf umher, wild und zügellos, Emotionen werden gebündelt und gebannt und fließen durch die Hand nach aussen....heraus kommt eine wunderschöne ausdrucksstarke Seite.

    Toll!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Beate! Ich liebe Deinen Eiertanz! Ich mag sehr, dass die Figur auf dem Ei in einer "Siegerpose" tanzt und scheinbar überhaupt keine Probleme mit der Balance hat. Genial! Schönen Dank auch, dass Du diese Momente in Deinem Journal für uns festgehalten hast. In diesem Fall war der Anfang das Wort. Dieser Gedanke ist mir so noch nicht in den Sinn gekommen. Einfach losschreiben und sehen, wie am Ende das Bild heraus geboren wird. Ganz herzlichen Dank für diese Inspiration!
    Ich schicke Dir viele liebe Grüße und wünsche Dir eine gute Zeit!
    Deine Erika

    PS: Bei meiner eMail Adresse hatte ich einen Buchstaben vergessen- Entschuldige bitte, also noch ein Versuch :)
    nittel-traser@t-online.de

    AntwortenLöschen
  10. Lovely fiery pages withe the dancing imp and the little elephant. I love the bright warmth of the pages.

    AntwortenLöschen