Freitag, 21. März 2014

Katzenfreundin



Als ich dieses Bild erstellte, war ich so vertieft, dass ich völlig vergaß die Zwischenschritte aufzunehmen.... Zunächst gestaltete ich einen Hintergrund mit vielen Lasuren in blauen  und rosa Farbtönen. Mit einem Gesso Gel-Transfer kam die Katze auf das Bild. Danach übermalte ich alles wieder mit vielen Lasuren und dann entdeckte ich die Frau in den aufgetragenen Farbflächen. Ich zog ihre Konturen mit einem Silberstift nach. 
Da mir nicht so klar war, wie ich die Pupille der Katze gestalten sollte, versuchte ich das erstmal digital. Dieses ist das Ergebnis. Nun weiß, ich, wie ich die Pupille malen  kann - bin aber gerade total vertieft in ein anderes Bild....

Ich wünsche euch allen ein schönes Frühlings-Wochenende!

Kommentare:

  1. What a picture! The cat's face is amazing, so beautifully painted with such atmosphere and expression. And the lady appearing from nowhere gives it an extra dimension. It's also interesting how you made the cat's eye.

    AntwortenLöschen
  2. Oohh Beate,das ist sehr mysteriös gemacht, total geheimnisvoll,gefällt mir aber ganz gut.
    bin schon gespannt auf dein bild in das du so vertieft bist.
    iuch bin auch gerade nur am malen,und es läuft sehr gut wieder,brauchte ja auch erst wieder ideen.
    schönen sonntag für dich :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Wow....ein intensives und gleichzeitig wunderschönes Bild.
    Trotz der Dunkelheit wirkt es nicht dunkel, sondern ruhig, wie eine kurze Momentaufnahme.
    Es gefällt mir sehr gut!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ja, total mysteriöses Bild. Gefällt mir unwahrscheinlich gut. Dieser übergroße Katzenkopf und die Frau ohne Gesicht vor dem dunklen Hintergrund haben eine starke Wirkung auf mich, schon fast etwas gespenstisch - UAAAHHHH :)

    AntwortenLöschen
  5. Großartiges und sehr beeindruckendes Bild! Mir gefällt die Katze, wie sie gerade von einem warmen Lichtstrahl erfasst wird, sehr. Interessante Stimmung ... erwartungsvoll und abwartend. Einfach fabelhaft!
    GLG, LonettA

    AntwortenLöschen
  6. wow das ist echt super gut geworden traum hat

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total stark aus! Der Katzenkopf ist dir S*U*P*E*R gelungen, mit dem hellen Rand erscheint es leuchtend vor dem Hintergrund, auch die Frau passt dort hin als wenn es niemals ohne sie gehen würde. Hach ich bin ganz begeistert!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,
    ist interessant was du zur Entstehung dieses beeindruckenden Bildes schreibst. Besonders faszinierend fand ich ja, dass dir Frau auf einmal aufgetaucht ist. Es ist klasse, aber mir ist es zu düster/bedrückend.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bea, es freut mich, dass du auf meiner Seite "Spuren" hinterlassen hast.
    Deine Bilder sind faszinierend und wie du selbst beschreibst, man braucht Inspirationen, Geistesblitze oder wie auch immer, um nicht in Stillstand zu geraten.
    Gerne werde ich mich deinem Blog anschließen.
    Schönes We.
    Sadie

    AntwortenLöschen