Donnerstag, 17. April 2014

Glückliche Momente


Bei Susi's  art journal journey hat LonettA  für diesen Monat das Thema ausgesucht. Und "Glückliche Momente" hat nun gerade Lonetta selbst mir geschenkt, denn sie hat mich davon überzeugt, dass das "Kritzeln" wirklich entspannend ist. Ich finde ihre Bilder so ausgesprochen schön und inspirierend und in ihren farbigen "Doodeleien" spüre ich die Entspannung, die von ihnen ausgeht, also irgendwie auch "hineingekommen" sein muss. Und so kaufte ich mir das Buch "Zendoodle - Meditatives Zeichnen" von Susanne Schaadt und begann:

"Moments of happyness" is the theme at Susi's art journal journey this month. It is LonettA's theme and it was Lonetta herself  who gave me a lot of happy moments because she and her wonderful pictures convinced me to try doodling by myself. Up to that I couldn't imagine how on earth this doodled pictures could be relaxing. They mostly look like a lot of hard work... But inspired by her pictures and the feeling of beeing relaxed and happy just watching them, I bought a book about doodling and started:




Und wirklich, die Zeit vergeht wie im Flug, ich denke an nichts und entspanne völlig!! Unglaublich.
Und da ich mich nicht immer so an Vorgaben halten kann, kritzele ich hat auch wieder ganz frei, so wie auf dem ersten Bild oben, das ich noch einmal digital bearbeitet habe.

And really: Doing this the time flows by and I don't think of anything - I just relax. It't unbelievable!!
And I am not just doing the things shown in that book, I let my pencil just play aroung as I did in the first picture of this post which is "done over" digitally...


 So wie dieses auch
as well as this one



das eigentlich eher so aussieht 
which looks like this originally


Liebe LonettA, ich danke dir ganz herzlich für deine Inspiration und Überzeugungskraft!!
Dear Lonetta I thank you so much for your inspirationand power of persuasion!!

(Und ich hoffe, du siehst es mir nach, dass ich das eine oder andere Motiv aus  deinen Bildern einfach selbst ausprobieren - nachmachen :) muss - so wie hier die "Papierrolle".)


Kommentare:

  1. Hello Beate, I find this very amusing as I have been admiring LonettA's Zentangle artistry very much too, and have not yet started doing this only through lack of time. But you have started - and what a start!
    The first picture is just fabulous, the proud artist holding up the drawing of a cat, it is terrific,
    and then the third one afterwards is a "classic" doodle, then you have the last one which is the best for me (although maybe the first is the best) with the lady and two monsters (I think).
    This is a lovely post, nice work, and I hope you enjoy your future in tangling.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate, bin wieder um einige Inspirationen reicher geworden, zumal ich mir vorgenommen habe, mal Bleistiftzeichnungen zu probieren, hab auch schon viele, verschiedene Stärken zu Hause. Jetzt heißt es nur noch beginnen.
    Ich werde es versuchen.
    LG und wunderschöne Ostertage.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja gespannt, was es demnächst in deinem Blog davon zu sehen gibt. Ich wünsche dir viel Spaß und Entspannung!

      Löschen
  3. sieht nach Spaß aus! Klasse - weiterhin viel Vergnügen dabei!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wirklich glückliche Momente, auch beim Angucken, sehr schön!!

    AntwortenLöschen
  5. Wonderful, wonderful doodles. As you say, it is so relaxing, and produces such unexpected results. All the sketches are so good, but the first one has a special sense of mystery.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Jez,
      I admit that I like this unexpectet results. Just start an looking what it will leads to...

      Löschen
  6. also beate,ich bin total beindruckt,deine doodelein sind genial geworden,besonders das erste bild ist der Hammer.
    ein schönes buch hast du dir gekauft,ich hab leider gar keine Geduld für sowas.
    hab ein schönes Osterwochende mit deinen lieben :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das mit der fehlenden Geduld hatte ich vorher auch immer gedacht und gesagt, aber irgendwie ging es denn doch....

      Löschen
  7. Liebe Beate, jetzt hast du mir mit diesem Post wahrhaft Glücksmomente beschert! Deine Bilder sind einfach wunderbar! Von deinen Doogles gefällt mir ganz besonders das mit dem Vogel, der sich da so aus den Mustern herausschleicht. Toll! Aber deine sogenannten freien Kritzeleien sind wirklich klasse!
    Interessant ist auch die digitale Bearbeitung. Das letzte Bild erhält dadurch einen ganz anderen Ausdruck. Aber das Original gefällt mir doch noch besser!
    Und es richtig, sich bloß nicht an irgendwelche Vorgaben zu halten! Das behindert nur die eigene Kreativität! Wenn der Fluß durch die Entspannung erst einmal da ist, sollte man sich nicht aufhalten lassen!
    Ich fühle mich wirklich geehrt, dass ich dich durch meine Arbeiten inspirieren konnte und freue mich, dass dir das Kritzeln so viel Spaß macht. Der Spaß ist hier auch durch deine Bilder deutlich spürbar. Und was das "Nachmachen" angeht ... ich empfinde das nicht (!!) so!!! Schließlich hast du ja hier gezeichnet, nicht wahr! Du setzt einfach Anregungen und Inspirationen um!
    Ganz liebe Grüße, LonettA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir LonettA!!
      Ist es nicht immer wieder toll, wie man sich hier im Blogland gegenseitig inspierieren und ermutigen kann? Mehr dann per Mail :)
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  8. Amazing doodles! Your works is so varied and interesting.

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt juckt es mich in den Fingern, dank Deiner begeisterten Beschreibung, es doch auch mal mit dem Zeichnen zu versuchen. Ich habe da immer so wenig Geduld. Deine Zeichnungen sind wunderbar geworden!
    Alles Liebe und ein schönes Osterfest, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frohe Ostern, liebe Manuela! Und Dankeschön!
      Und wenn das so ist, dass es dir in den Fingern juckt, dann fang gleich an!!
      Doodeln in dieser Form ist sicherlich nicht das, was ich ständig tun werde, aber es entspannt und befreit so ungemein, wie ich im nachfolgenden Post beschrieb. Es muss nichts "Vernünftiges" dabei herauskommen und schwupp geht der innere Kritiker spielen und man kann ohne sein ständiges Gequake ganz entspannt den Stift spielen lassen…
      Probiere es einfach aus, ich bin schon gespannt…..
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  10. Schön das dir das doodeln so viel Spaß macht und du dabei entspannen kannst, deine ersten Bilder sind ja schon super und ich freue mich schon auf mehr dieser Entspannungs-Zeichnungen.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Beate, ich bin durch Zufall auf Deinen Blog geraten und bin sehr beeindruckt von Deiner Kreativität. Besonders aber freue ich mich, dass Du so viel Freude und Entspannung durch mein Zendoodle-Buch findest. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Zeichnen.
    Liebe Grüße
    Susanne Schaadt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Susanne, du hier? Danke für deine Zeilen! Dein Buch ist wirklich klasse!! Du beschreibst so gut und lässt einem so viel Freiheiten, da gibt es ja kein "muss" im Buch, einfach gute Erklärungen und Inspirationen.
      Alles Liebe, Beate

      Löschen