Mittwoch, 4. Juni 2014

Geigende Rose



Nachdem ich meinen Holunder zeigte, der auf der Conga spielte, fragte Erika, ob ich noch mehr musikalische Pflanzen hätte - und sie überlegte, ob ihre Rosen wohl Geige spielen.... Diese Idee ging mir den ganzen Tag nicht aus dem Kopf - und so entstand dann abends dieser Geige spielende Rosenstrauch. Danke Erika!


 Zum ordentlichen Zeichnen fehlte mir die Ruhe, und überhaupt kann ich das ja nicht besonders gut - also kringelte ich einfach herum.... Und Aquarell-Farben sind auch nicht gerade das Medium, mit dem ich gut umgehen kann, aber ich probiere es immer mal wieder aus...



Und zum Ausgleich für diese nicht so rosenhaften Rosen, zeige ich hier eine echte Rose, meine zarte, wilde Kletterrose

und meine geliebte Rose "Westerland" 

Und da ich am  Fotografieren war, hier ein Bild von meinem Baldrian.  Gepflanzt hatte ich ihn, weil ich den Duft der Blüten so liebe. Und im letzten Jahr hat er sich sehr verstreut, aus zwei Pflanzen wurde viele.... Und ihr Duft ist einfach atemberaubend schön, vor allem abends. Dann sitzte ich auf der Terasse und fühle mich wie von Parfüm umwoben.


Kommentare:

  1. NA das finde ich ja klasse,da hast du Erikas Gedanken ja wunderschön umgesetzt,ich genieße auch den duft meiner pflanzen,bei mir blüht die Zitronenmelisse so schön,und das grün ist ganz satt und üppig,was wäre das leben ohne unsre schönen pflanzen,ich höre direkt die Rosen geige spielen.
    deinen holunder fand ich auch so klasse,die ideen muss frau erst mal haben.
    wünsch dir einen wunderschönen sonnigen tag,und ich bin schon gespannt welche pflanze bei dir noch ein instrument spielt,ich finde es auch sehr romantisch und voller leichtigkeit,wunderschöööön.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Jeanette,
      und ja, die Pflanzen sind so wunderbar! Trinkst du auch Melissentee, wo deine Melisse doch so gut gedeiht und üppig ist?

      Löschen
  2. Das sind wircklich sehr musikalische rosen...
    ich finde du hast sie gut getroffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Linda,
      sag mal ehrlich, hättest du gewusst, dass es Rosen sind, wenn ich es nicht dazugeschrieben hätte???

      Löschen
  3. Sehr schön! Und die Blüten wiegen sich im Rhythmus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich bin gerade mit meinem Ohr noch mal ganz nah an den Bildschirm rangegangen. Ich glaube die Rosen spielen einen Frühlingswalzer...

      Löschen
    2. Na, Michael, da musste ich doch erstmal grübeln, wie der Frühlingswalzer denn noch klingt, aber ich denke, du könntest Recht haben :)

      Löschen
  4. Liebe Beate,
    Deine Umsetzung des "Geigenden Rosenstrauchs" ist dir sehr gut gelungen, wie immer.
    Ich wusste gar nicht, wie so ein Baldrianstrauch aussieht, ich würde ihn nicht erkennen, diese Üppigkeit, das hätte ich nicht erwartet, wenngleich doch der Duft sehr Inensiv ist. Hast du keine Katze? denn die hassen angeblich Baldrian.
    Wünsche dir einen entspannten Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie, Baldrian ist kein Strauch, sondern eine Staude - mein Bild war wohl etwas irreführend, da man unter der Blüte so viel Grün sah.... Sorry, das war keine Absicht. Üppig sind die Blüten, der Stil ist recht hoch und die Blätter sind auch sehr hübsch zackig, aber eben nicht üppig. Und doch, Katzen habe wir, gleich 2 und die interessieren sich absolut gar nicht für den Baldrian. Ich denke, die Sache mit den Katzen und dem Baldrian hat eher etwas mit dem Geruch der Wurzel zu tun. Die Katze meiner Schwester geriet immer außer Rand und Band, wenn sie einen Teebeutel mit Baldrian (wurzel) erwischen konnte.
      Ich wünsche dir einen schönen Pfingstmontag.
      ciao Beate

      Löschen
  5. Antworten
    1. Danke dir Stiefbeen!"
      Noch nicht mal Danke kann ich in deiner Sprache sagen...

      Löschen
  6. Liebe Beate! So eine Freude zu sehen, dass geigende Rosen so schön sind. Hätte ja kaum zu hoffen gewagt, dass Du diese Idee ins Bild setzt und nun steht sie da und geigt selbstvergessen. Sie ist wunderschön geworden! Danke schön!
    Diese schöne Baldriangeschichte gefällt mir. Vielleicht sollte ich es auch mal wagen. Ich wußte nicht, dass er so gut duftet und so reichliche Blüten finde ich auch schön. Hast Du ihm einen besonderen Platz ausgewählt? Er scheint bei Dir halbschattig zu stehen, das wäre hier auch möglich.
    Komme gerade kaum zur Gartenarbeit und meinen Kräuterbeeten. Das sieht man ihnen auch an - leider.
    Ich wünsche Dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass es dir gefällt, Erika!! Und wie schön du das in Worte gefasst hast, (sie geigt selbstvergessen...)
      Ja, und Baldrian kann ich dir nur empfehlen, überhaupt und gerade jetzt nachdem ich eben all diese Blütenpracht in deinem Garten bei dir im Blog sah.... Ich glaube er wächst fast überall, eingepflanzt hatte ich ihn in einem Beet, das ab Mittags Sonne bekommt. Jetzt wächst er aber überall, am Waldrand im Schatten, an einem Platz der viel mehr Sonne bekommt, aber von Rasen umgeben... Ich glaube der ist sehr genügsam. Vielleicht braucht er einfach jemanden, der seinen Duft zu schätzen weiß. Wenn man die Nase in die Blüte hält riecht er fast ein bisschen herb, aber wenn sein Duft durch die Luft schwebt, dann, ja dann.... :)
      Ich wünsche dir einen wunderbaren Pfingstmontag in deinem wunderschönen Garten.
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  7. Your painted flowers are both beautiful and talented, and your real ones are beautiful enough on their own. Are your flowers eventually to form an orchestra or maybe a small band?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Sheila! And: No. No orchestra and no small band... I simply can't imagine how conga and violine can fit togather....Can you???

      Löschen
  8. Natürlich spielen die Rosen Geige…und auch sehr gut! :) Deine Zeichnung finde ich super! Auch deine Beschreibung von dem Duft deines Baldrians am Abend…wunderschön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Margret, wenn DU sagst, dass die Rosen gut Geige spielen, dann muss das ja stimmen!! Danke dir. Und wenn du einen Garten hast, dann pflanze Baldrian :)

      Löschen
  9. Ich weiß ja nicht was dich an deinem Strauß stört, ich finde ihn schön und die Geige passt so gut dazu! Besonders wie die Geige gehalten wird ist klasse!

    AntwortenLöschen