Montag, 4. August 2014

Eisvögel

 

Am Wochenende machten wir einen Ausflug zu einem nahegelegenen See.  Und wir sahen dort tatsächlich ein Eisvogelpärchen - ich hatte noch nie einen Eisvogel gesehen und wusste auch nicht, dass diese seltenen Vögel hier sozusagen in der Nachbarschaft wohnen...

Der See ist aber auch wie geschaffen für sie, glasklares Wasser, Fische, Bäume, deren Äste sich über das Wasser neigen. Ein so idyllisches Fleckchen Erde.  Immer wieder saßen wir lange Zeit schweigend und staunend am Ufer, lauschten und schauten.


 

Und so sah ich auch diese Ringelnatter, die sich aus dem See ans Ufer schlängelte. Die gelben Punkte am Kopf zeigten, dass es eindeutig eine Ringelnatter war. Es gab auch unheimlich viele Frösche und, und...

Natürlich musste ich dieses in meinem Journal festhalten! Nur richtig fotografiert bekam ich die Seite nicht.

Die Wolkenfrau ändert sich zwar fast täglich, aber nicht unbedingt zum Besseren. Und die Rote Lady übt sich derweil in Geduld.

Ich wünsche euch eine schöne Woche, sommerlich und mit erträglichen Temperaturen!

Kommentare:

  1. Liebe Beate, was für wunderschöne Farben und Bilder dieser Szene und der Tiere! Ich fühle gleich die Atmosphere, wie es war, einfach da zu sitzen und alles auf sich hineinwirken zu lassen. Auch genieße ich wie immer deine einfühlende Beschreibung des Tages und der Landschaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Margaret! Es freut mich, dass du - über so viele tausende Kilometer hinweg - Teil haben konntest an diesem schönen Ausflug - und dass du es genauso genießen kannst wie ich!!

      Löschen
  2. das ist eine tolle seite geworden,was man alles so endeckt iun der natur ist schon klasse.

    GLG Jeannette


    AntwortenLöschen
  3. I saw the first photo with the kingfishers and thought it was so very good and it alone would also make a very attractive card, then the next with the marvellous greenery and water which was even better and ending in your journal pages which are amazing. This is too good a painting to be in a journal only, but I don't suppose you know it is going to be such an excellent painting until it is finished in the journal. Lovely art, Beate.
    Good wishes to cloud lady, I hope she is well.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you Sheila,
      And I'm really thinking about painting this kingfishers in a greater format...
      The rest has been told by e-mail :)

      Löschen
  4. Für mich sind Eisvögel fliegende Smaragde, wie sie leuchten wenn die Sonne darauf scheint, wunderschön. Gut mit den Nattern und so hab ich es nicht so, brrr. Aber trotzdem schön, was es so alles zu entdecken gibt in der Natur. Und deine Seite dazu gefällt mir sehr gut, eine schöne Erinnerung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fliegende Smaragde... wie schön, schon dieser Titel lässt mich über ein neues Bild mit Eisvögeln nachdenken. Ich danke dir dafür sehr! Nattern und Schlangen überhaupt mögen nicht viele, ich weiß, aber ich mag sie nun mal sehr gerne. Meine Kinder riefen mich immer, wenn sie draußen eine Schlange sahen, wussten sie doch, wie sehr ich mich über sie freute...

      Gerade fällt mir ein, dass du in der Nähe eines Flusses wohnst. Gibt es dort häufig diese fliegenden Smaragde zu sehen???

      Löschen
  5. Liebe Beo,
    ich komme mal wieder schauen was es bei dir Neues gibt und bin gleich wieder fasziniert. Dieses Mal hat es mir Foto Nummer zwei angetan, die Eisvögel über dem schillernden Wasser, eingefasst von dem lebhaften grünen Bogen. Ich finde es ist dir ganz wundervoll gelungen!!!
    Meine Freundin in Grün ist nun ausgedruckt *strahl*. Nun muss ich noch den richtigen Rahmen und dann einen würdigen Platz dafür finden, an dem ich sie in meiner Nähe habe.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi
    P.S. Ich habe deine Frage beantwortet. Wollte sie jetzt aber nicht nochmal hierher mitbringen, finde es passt nicht wenn ich sie herausreiße.
    *Flüstermodusan* Ich bin inzwischen deinem Wunsch nachgekommen und habe das Label wieder in meine Liste aufgenommen (hast du vielleicht ja schon selber gesehen *zwinker*) *Flüstermodusaus*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und gleich bist du wieder fasziniert, schreibst du. Und das freut mich sehr! Und ebenso freut es mich, dass deine grüne Freundin nun bei dir einziehen wird - wobei sie im Original eigentlich eher blau aussieht, aber egal....
      Und ja, den Rest habe ich auch bemerkt und bedanke mich herzlich dafür!!

      Löschen
  6. Antworten
    1. Ist es auch, lieber Michael.
      Heute stand jedoch in der Zeitung, dass dort wieder Sand abgebaut werden wird, mal schauen, wie paradiesisch es dann noch ist....

      Löschen
  7. Einen Eisvogel habe ich in natura noch nicht gesehen. Schön, dass Du diesen Moment mit uns teilst. Wunderschön ist Dein Eisvogelpärchen geworden. Und wie unbeschwert sie über den See fliegen. Eine besondere Seite im Journal.
    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gerda, und ja, ich teile gern mit euch :) Ich meine, wer darf so etwas schon erleben, da muss man doch teilen, oder? Und unbeschwert erschienen sie wirklich, die beide fliegenden Smaragde - wie Claudia sie nannte. Aber demnächst wird dort wieder Sand und Kies abgebaut, mögen die beiden dann immer noch so unbeschwert über den See fliegen können!!

      Löschen
  8. Wenn ich dein Werk ... besonders die Detailaufnahmen ... so anschaue, sitze ich auch an diesem wunderbaren Ort und genieße wie ihr diese zauberhaften Momente! Was für Glücksmomente! Wunderbar wie du sie in deinem Journal verewigt hast!
    Ein lieber Gruß, LonettA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe LonettA, du bist immer wieder herzlich eingelade, diese und ähnliche Momente mit mir zu genießen, ich freue mich sehr, dass auch du das so genießen kannst!!

      Löschen
  9. So eine tolle Szene in Deinem Journal--- friedvoll und schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, friedvoll ist ein schönes, passendes Wort!!

      Löschen
  10. eine echt schöne seite und hört sich nach einen wunderbaren ausflug an

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Linda, das war ein wunderbarer Ausflug. Ziemlich spontan und mit einem Ziel von dem keiner von uns beiden wusste, wie zauberhaft es dort ist....

      Löschen