Mittwoch, 3. September 2014

Die Tänzerin ist da und dies und das


Ich entschied mich also für eine Tänzerin.... und nun ist sie da, ihr fehlen noch Haare und Schuhe und vielleicht auch ein  paar Schatten. Aber sie ist da.

Herzlichen Dank  für eure Gedanken zu meiner Frage!!

Und dann gibt es da noch mein neues Journal. Mit den fertigen, fadengebundenen Büchern komme ich einfach am besten klar.  Und endlich fand ich die flüssigen  Acrylfarben, ich kaufte drei Farbtöne  und


mischte diesen Farbkreis. Mir fehlte die Geduld, das ordentlich zu machen...., aber dennoch zeigt dieser Farbkreis, dass ich mit den 3 Farben allerhand andere mischen kann. Das Ganze malte ich auf die Innenseite des Einbands, so dass ich immer darauf zurückgreifen kann, ohne lange suchen zu müssen. 


Let's start

Kommentare:

  1. liebe beo
    ach wie hingebungsvoll sie tanz deine Tänzerin .. das Bild wirkt total anders einfach so schön in diesem dunklen Märchenwald, bin schon gespannt wenns sie fertig ist! Das Neuere du kannst aus dem schier unshcienbare immer was reizvolles machen.. klasse!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke! Und ja, wo auch immer meine Tänzerin auftaucht - sie tanzt hingebungsvoll. Sie tut wohl das, was ich nicht kann.... Und jetzt ist sie fast fertig. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten und ich hoffe, dass ich mit diesen, nicht das Bild verhunze!
      Ciao Beo

      Löschen
  2. Wunderbar, deine Tänzerin! Sie passt einfach perfekt zu diesem Hintergrund, den ich bereits heute morgen bewunderte! Ich bin schon gespannt, wie es am Ende ausschaut!
    Liebe Grüße, LonettA
    P.S.: deine Callas sehen toll aus ... noch so ein Bild, das neugierig macht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke LonettA! Ich bin dabei... siehe oben
      Und an die Callas mache ich mich auch noch mal, da fehlt noch dies und das.
      Ach diese letzen Schritte, die fallen mir oft echt schwer....
      Ciao, Beate

      Löschen
  3. Du hast immer so tolle Ideen. Ich liebe deinen Farbkreis, und wie du ihn auf diese Seite mit gedrucktem Text drauf gemalt hast. Sehr schön. Ich bin gespannt, was du alles noch in diesem Buch tust!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Margaret! Ich habe immer viele Ideen, das stimmt, aber die Idee mit dem Farbkreis auf dem gedruckten Text stammt nicht von mir. Die hatte ich aus einem Buch und dort stand, dass das eine gute Methode sei, gleich festzustellen, ob und inwieweit die Farben decken...
      Und mein neues Journal ist ein neues Abenteuer! Ich bin auch schon sehr gespannt, was dort so alles entstehen wird.

      Im Moment male ich ja so viel und guckte bei dir bloß ohne zu kommentieren... - sorry. Da gibt es so Vieles, das mir gefällt!



      Löschen
  4. oohhja,die tänzerin passt da sehr gut drauf,wirkt richtig märchenhaft,gefällt mir sehr,auch wie du noch den hintergrund mit dem farbkreis gemacht hast,klasse.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jeanette! Und so ein Farbkreis ist wirklich praktisch, kann man da doch super erkennen, welche Farben man sich NICHT kaufen muss, weil man sie selbst mischen kann.

      Ciao Beate

      Löschen
  5. Oh yes, the dancer looks perfect there as if she always meant to dance across the page.
    Super fun to start a new journal, looking forward to seeing the next pages....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Sheila! Perhaps I made this background just for this dancer without knowing??
      Who knows....
      And: It's no journal page. It's painted on wood but you couldn't know that because I didn't told...

      Löschen
  6. Jetzt habe ich doch glatt mein neues Bild gezeigt, ohne eure Zeilen zu beantworten....
    Tsss
    Das hole ich morgen nach - bis denne
    Beo

    AntwortenLöschen
  7. Schön das eine Tänzerin auf deiner verträumten Lichtung nun zu wunderschöner Musik tanzt, das Bild ist zum träumen schön!
    Das mit den fertigen Journalen geht mir auch so, was ich jetzt alles probiert habe weil ich verschiedenes Papier nutzen wollte und doch komme ich immer wieder zu den Handelsüblichen Büchern zurück, davon bin ich aber gar nicht so begeistert. Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß und Inspiration für dein neues Journal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die Sache mit den Journalen ist einfach nicht ohne. Ein jedes scheint seine eigenen Tücken zu haben.... Du weißt wie viel ich schon probiert habe. Und dann fand ich endlich so ein handelsübliches Buch, das mir wirklich gut gefiel - in jeder Hinsicht UND nun gibt es das nicht mehr... Bei diesem Neuen ist das Papier dünner - und wellt sich total. Grrmmmfff
      Ich freue mich, dass dir meine Tänzerin so gefällt! Sie hat schon ihren Platz in meinem Zimmer, aber sie braucht noch einen Rahmen - ein weiteres Thema Ende :)

      Ciao Beate

      Löschen