Sonntag, 19. Oktober 2014

Flaschengeist










Flaschengeister können einem 3 Wünsche erfüllen, heißt es. Während ich diese Seite gestaltete, dachte ich viel darüber nach, was sinnvolle Wünsche wären. Und ganz ehrlich, ich bin zu keinem Ergebnis gekommen. Aber alle diese Gedanken waren sehr interessant.

Begonnen hatte ich die Seite auf einem Hintergrund, den ich eigentlich für die Seite zur Ausstellung erstellt hatte, aber er gefiel mir nicht dazu



Dann entdeckte ich diese hübsche Glasflasche in einem Werbeprospekt und sofort fiel mir dazu ein Flaschengeist ein, ich bin halt ne Märchentante...


Den Flaschengeist, der hier bei mir weiblich ist, gestaltete ich aus der Abbildung einer Skulptur aus einem anderen Katalog


Und übermalte ihn bzw. sie mit weißer Farbe
 


Dann kam dies und das aus den Katalogen dazu, wurde aufgeklebt, schattiert, z.T übermalt



Und zum Abschluss kamen die Schattenrisse der Gebäude auf dem unteren Rand der Seite dazu, die erstellte ich mit einer Schablone. Hier und das schattierte ich oder zog Linien, aber das weiß ich jetzt nicht mehr so genau.


Kommentare:

  1. In das erste Bild hab ich mich schon verliebt, das Gesicht ist ganz toll, gefällt mir richtig richtig gut.
    Die Flschangesit Idee ist großartig und super umgesetzt.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anja!
      Bei dieser bunten Glasflasche ging es gar nicht anders, als an einen Flaschengeist zu denken....

      Löschen
  2. Liebe Beate,
    ich möchte mich Anja gerne anschließen, alleine die Idee mit dem Flaschengeist ist
    schon toll, daraus kann man wirklich wunderbare Bilder zaubern, einfach super.
    Lg und ich bräuchte wirklich mal einen Kurs, um überhaupt die div. Techniken, die
    deine Bilder so erstklassig machen, zu erlernen bzw. das wichtigste Zubehör zu besitzen.
    Lg von Sadie, die sich bei jedem Bild wünscht, ähnliches würde ihr mal einfallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      erstmal Danke :) und dann dieses: Du bist doch selbst so kreativ und voller Ideen und Einfälle, dass ich nicht glaube, dass du einen Kurs besuchen musst, um anfangen zu können. Besorge dir ein Journal, ein Skizzenbuch mit dickem Papier, ein paar Acrylfarben, es können die einfachen Sets sein und vielleicht noch Zeichenkohle. Zeitungen, Schere und Klebestift hast du ja wahrscheinlich im Hause.... Und dann fängst du einfach an. Und nach und nach kaufst du vielleicht dieses und das hinzu, oder auch nicht.... Es gibt Leute, die führen ihr art journal mit Kugelschreiber in Schulheften und bekommen die tollsten Dinge hin...
      Also fang einfach an, ich helfe dir auch, wenn es hakt :)
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  3. Ja so einen Flaschengeist hätte ich auch gerne :) Schön ist deine Seite geworden, die Farben und die einzelnen Elemente entführen mich in ein Märchen, bist ja auch die Märchentante ;)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, hast du dir mal überlegt, was du dir wünschen würdest, ohne dich hinterher ärgern zu müssen? Zu egoistisch, zu unüberlegt, zu kurzsichtig, zu ungenau formuliert.... Ich glaube, richtig zu wünschen wäre sehr, sehr schwer.
      Ciao Beate

      Löschen
  4. wie verträumt mystic diese Seite geworden ist und ich liebe diese Art wie du sie werkelst udn austüfelst sehr.. herrlich die Idee vom Flaschengeist!!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke! Und da ich ja immer mal wieder Schritt für Schritt zeige, wie ich das so mache, kannst du das ja auch selbst ausprobieren. Mit deinen Bilder, Farben, Ideen werden das dann ganz eigene Seiten :)
      Ciao Beate

      Löschen
  5. The strangeness of the bottom right page, the glamorous genie, the pretty bottle and then the kingfisher - all to become this picture which puzzles and enchants us with its creativity and thoughtfulness.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist herrlich. Wie sich all die einzelnen Elemente zu einem Ganzen fügen. Es gibt soviel zu entdecken!
    Die kleine orientalisch anmutenden Häuser haben es mir angetan. Übers richtige Wünschen habe ich mir aus so meine Gedanken gemacht. Hmm, sehr schwer und eigentlich unmöglich, wenn man über all die Auswirkungen nachdenkt...
    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderbare Seite! Ich mag die vielen Details, die es zu entdecken gibt! Sie fügen sich harmonischen zu einem tollen Gesamtbild! Für mich wirkt es wie ein Traumbild! Mir geht es oft ähnlich wie dir. Ich beschäftige mich gedanklich während des Malen mit einem Thema ... die Gedanken schweifen und der Pinsel oder Stift zieht seine "Kreise". Die Bilder bekommen dadurch eine sehr persönliche Note, die Außenstehenden verborgen bleibt.
    Auch ein Dankeschön für die Zwischenschritte ... ich finde deinen Entstehungsprozess immer wieder sehr interessant!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
  8. das bild Läht zu träumen ein da macht das drauf schauen richtig spaß...

    AntwortenLöschen