Samstag, 6. Dezember 2014

Aquarell und Schnipsel

 

 Ich las einen Artikel über Island und dort auch die Zeilen darüber, dass die Arbeiten an der Baustelle für 2 Wochen aufgeschoben sind, damit die Elfen umziehen können. Und das inspirierte mich zu dieser Seite:


 Hier ruhen sich die Elfen allerdings gerade aus von ihrer Umzugsarbeit 



 Und entstanden ist das Ganze aus Schnipseln wie diesen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich ein so einfaches Bild sicherlich auch ohne den Umweg über die Schnipsel hinbekommen hätte, aber dann wäre mir vermutlich nicht eingefallen, was ich es hätte malen wollen......

Außerdem habe ich mal wieder Einiges gelernt..... u.a., dass man auf diesem dünnen Packpapier  wunderbar mit Aquarellfarben malen kann, ganz ohne vorheriges Grundieren mit Gesso. Das bemerkte ich erst ziemlich zum Schluss, als  ich die Elfenhüte malte.










 Sriptol und Feder kamen auch wieder zum Einsatz...

Kommentare:

  1. Isn't it amazing what you can learn from painting an elf's hat!
    This makes me smile like anything, the elves are having a little rest, love how they are sprawling on the rocks, so relaxed.
    I would never have thought of assembling an elf like this, but it has worked out so extraordinarily well and produced a charming picture.

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll, dass du diesen Zeilen ein so nettes Bild gegeben hast - wie aus einem Kinderbuch.
    Mir gefällt das Original in den zarten Farben aber besser als dein digital Umgewandeltes, passt besser zu den Elfen.
    Das dünne Packpapier hebe ich auch immer auf...
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du auch schon auf dickerem Packpapier gemalt??
      Und die digitale Bearbeitung habe ich mittlerweile wieder gelöscht :)

      Löschen
  3. Antworten
    1. Die Sache mit den Elfen finde ich noch viel schöner..... :)

      Löschen
  4. hier sieht man wieder: die Inspirationen lauern überall... ich schmeiss mich auch immer weg, wenn ich solche stories aus Island lese... aber dann denk ich mir: lieber so als die Zerstörung der Umwelt auf biegen und brechen (donauausbau, beschneiungsanlagen etc)

    AntwortenLöschen
  5. Wäre ich nicht so ein Reisemuffel, dann würde ich bestimmt mal nach Island reisen um herauszufinden, ob das wirklich so gehandhabt wird, ich finde das nämlich sehr schön...
    Und Inspirationen gibt es wirklich überall, da hast du völlig Recht!!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch genau eine Seite für mich! Den Artikel hatte ich auch gelesen und mir vorgestellt wie die Elfen umziehen, jetzt das hier bei dir zu sehen ist einfach herrlich! Da kann man so richtig in Geschichten schwelgen, deine Elfen sind übrigens sooo süß und ich hoffe sie müssen nicht zu schwer schleppen!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wir lesen die gleiche Zeitung :) Irgendwie irre, dass du dir die gleichen Gedanken dazu gemacht hast wie ich. Und wie schön, dass du dich so freust über die "Antwort" ! Ich habe mir übrigens allerhand Gedanken über den Umzug und das Tragen gemacht, kam aber zu keinem Schluss. Ich hatte einfach keine Vorstellung davon, wie Elfen wohl wohnen.... Und ob sie überhaupt tragen müssen...
      LG Beate

      Löschen