Montag, 26. Januar 2015

Schnee-Collage




  Meine Collage zum Spaziergang im Schnee.
 

 Diese Fotoausdrucke nahm ich für die Seite



und versuchte, sie farblich anzugleichen, was mir aber schwer fiel,



weil mir gar nicht klar, war, dass im weißen Schnee so viel Lila enthalten war....,
aber irgendwann klappte das dann  doch

 zwei weitere Bilder fügte ich hinzu

 Der Ansatz der Jacke wurde zum Mantel, in dessen unterem Teil das andere Foto noch durchscheint.
Die Vögel verschwanden ganz, aber das kann beim Journaling schon mal passieren...



Während dieses schönen Spazierganges unterhielten wir uns ausgiebig über Susan Cain und intorvertierte und extrovertierte Persönlichkeiten und das Video von ihr, das wir uns vorher angesehen hatten. Das ist echt interessant. Ihr könnt das hier finden. Englisch mit deutschen Untertiteln :)

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    das Bild gefällt mir ausnehmend gut, die Stimmung dieser Schnee-Collage ist fühlbar.
    Danke für den Video-Tipp, das war das beste Video, dass ich seit
    langem gesehen habe und daraufhin habe ich es sofort meiner Tochter zukommen
    lassen. Ich freue mich auf eine anregende Diskussion. Die Frau ist einfach super.
    Lg und schönen Wintertag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie, es freut mich, dass die Stimmung für dich fühlbar ist, das sagt viel aus. Und dass dir das Video so gut gefällt, freut mich auch sehr. Darüber sollten viel mehr Menschen Bescheid wissen. Insbesondere auch die Schulen...
      Heute bekam ich das Buch von Susan Cain "Still - Die Bedeutung von Introvertierten in einer lauten Welt" Und bin schon jetzt ganz fasziniert von dem, was ich las.
      Ich fand bei Amazon übrigens eine ganz erstaunliche Kritik von einem Menschen, der sich selbst als ausgesprochen extrovertiert bezeichnet und das Buch total klasse und hilfreich fand, weil es ihm half, die zu verstehen, die so ganz anders sind als er selbst.
      Kannst ja mal gucken.
      Ciao Beate

      Löschen
  2. ... nur ganz schnell:
    Ich wusste einfach, als ich gestern das Foto mit den Hunden im Schnee gesehen habe, dass du eine Collage daraus machen würdest!
    Die Mantelfrau (das bist jetzt aber du?) so angeschnitten im Vordergrund wirkt super!
    Das Video schau ich mir später auf jeden Fall noch an.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst mich eben schon echt gut :)
      Oder du kannst Gedanken lesen, denn ich wusste auch, dass ich das vorhabe, war mir nur unsicher, ob ich es - rein zeitlich - hinbekommen würde.
      Und ja, die Mantelfrau bin ich.
      LG Beate

      Löschen
  3. ... auch ich habe den Video link gleich meiner Schwester weiter geschickt. Doch befürchte ich, dass sie Schwierigkeiten haben wird, so schnell den Text zu lesen, denn sie hat eine Augenkrankheit. Und die Susan Cain spricht ja dermaßen schnell, dass man mit Normalo-Englisch nur schwer mitkommt.
    Aber das Erfahrene hat mich schwer beeindruckt und zum Nachdenken gebracht.. ich werde es mir auch noch einmal ansehen. Vielen Dank dafür - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hhm, das mit dem Lesen trotz Augenkrankheit dürfte wohl schwer sein, aber wenn es um das Schnell lesen geht, man kann doch auch die Stopp-Taste drücken und in Ruhe lesen, wobei das wohl kein Genuss ist, mit diesen vielen Unterbrechungen....
      Ich habe gerade begonnen ihr Buch zu lesen, s.o. bei Sadie. Kann deine Schwester Bücher lesen?
      Und gucke doch mal, ob es das vielleicht als Hörbuch gibt

      Löschen
  4. Die Collage vermittelt eine fröhliche, ausgelassene Stimmung beim Spaziergang, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Someone is standing on their hands in the snow! Yes, a normal-type Beate page.
    Love the cold snowy pages, it's good the way you have collected and combined the images.
    There is a great idea of distance.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön. Bist du das, mit dem Mantel? Ich mag es sehr, wie du das andere Foto im Mantel versteckt hast. Sehr bedeutsam, irgendwie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und ja, die Mantelfrau bin ich. Und dass das andere Foto von mir und meinen Hunden nun im Mantel versteckt ist, war nicht geplant, das ergab sich einfach so.

      Löschen