Dienstag, 26. Mai 2015

Ein Zuhause für Postkarten




Postkarten, die ich bekomme sammle ich. Nicht nur die wunderbaren Kunstkarten, die ich hin und wieder bekomme, sondern auch diese "normalen" Karten, die entweder hübsch sind oder so liebevoll beschrieben oder beides.


Und zwar in diesem Pseudobuch


Das innen eben komplett leer ist.
Und gestern begann ich damit, dieses Buch zu gestalten


innen bemalt

und außen bemalt



Mit Malgel überstrichen

 Ein Gel-Transfer 
(immer wieder überraschend)

 
 

Und dann wieder übermalt


Und der Rücken wird später beschriftet...


Und ganz herzlichen Dank an alle, die dazu beitrugen, dieses Buch zu füllen!!
Beo


Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee, und die hast du toll verwirklicht! Ich finde dieses Pseudobuch sehr schön. Wo hast du es her? Ich vermisse die deutschen Schreibwarengeschäfte sehr. Na ja, vielleicht muß ich endlich mal wieder nach Deutschland kommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Buch kaufte ich im "Kreativ-Laden" im Ort. Im Internet konnte ich das nicht wirklich finden, aber diese Papp-Dinge findet man unter "Papp-Art" - vielleicht findest du ja bei euch etwas. Sonst muss ich dir eben ein Buch schicken, dieses kostete 4,95 €, allerdings weiß ich nicht, wie hoch das Porto in die USA sein wird.
      Und ja, komme mal wieder nach Deutschland und dann lerne ich dich persönlich kennen, und Ansel auch ? Hast du noch Kontakte zu deinen Studienfreunden?

      Löschen
    2. O das wäre schön. Ich werde dir bestimmt Bescheid sagen, wenn wir nach Deutschland kommen! Ich habe noch Kontakt zu ein paar guten Freunden, ja. Ansel und ich träumen davon, zusammen Deutschland zu besuchen. Hoffentlich wird das bald mehr als ein Traum. Inzwischen werde ich nach diesem Pappbuch suchen, und dir sagen, wenn ich irgendwas finde. Wenn nicht, würde ich gerne eine CD für ein Buch tauschen. Ich schulde dir ja eine :)

      Löschen
    3. Das ist schön! Und heute las ich ein Zitat, das in etwas so lautete: Wenn einer träumt, ist es eben ein Traum, wenn zwei das Gleiche träumen, ist es der Beginn der Wirklichkeit" oder so ähnlich. Und ihr seid ja zwei, die das Gleiche träumen....

      Und ja, lass uns tauschen! Dann brauchst du auch nicht lange zu suchen :)
      Schreibe mir deine Adresse an beo@art-journaling.de und deine e-mail-Adresse gleich dazu :)


      Löschen
  2. Das ist ja extravagant für die Postkarten, toll gestaltet!
    So schön Nostalgiepur ..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir gefällt, Elke!
      Und die Postkarten darin sind eben sehr schön, oder liebevoll beschrieben. Oder beides :)

      Löschen
  3. Liebe Beo, die Aufbewahrungsbox ist richtig schick geworden. Wirkt ein wenig antik.
    Ich hebe ja auch alle Karten auf. Die Weihnachts- und Geburtstagskarten und auch die Zischendruchgrüße. Aber sie bekommen nicht so hübsches Zuhause wie deine. Erst nutzte ich sie als Raumschmuck, weil ich sie ein Weilchen in meiner Nähe haben und immer wieder betrachten möchte. Dann landen viele in Klarsichthülle, oder Schachteln. Ein paar Besondere werden angepinnt. An meinen Schreibtisch, oder Bett. Ich betrachte sie immer wieder gern oder lese noch mal die lieben Zeilen, besonders wenn es mir nicht gut geht…

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du mal wieder vorbeigeschaut hast, liebe Uschi! Stimmt, es wirkt etwas antik - und macht sich gut im Bücherregal. Aber wenn du sie in Schachteln aufbewahrst, ist das doch auch ok. Die Hauptsache sie haben einen Platz und man kann sie immer mal wieder zur Hand nehmen.
      Alles Liebe, Beo
      PS. Hast du das Bild mittlerweile aufgehängt??

      Löschen
  4. Hallo Beate,
    also diese Idee finde ich super, gerne hebt man in diesem Buch alle
    wichtigen und weniger wichtigen Dinge auf. Gefällt mir sehr.
    LG und einen schönen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir gefällt, liebe Sadie.
      So ein Papp-Buch kostest 4,95 - und ich finde das ist es wert, kann man daraus doch so schöne Aufbewahrungs-Orte schaffen, für Postkarten oder auch andere Dinge.
      Ciao Beate

      Löschen
  5. Wel een heel mooi en praktisch idee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Und ja: Wirklich praktisch!!

      Löschen
  6. Was für eine schöne Idee! Das "Buch" sieht wunderschön aus ... genau richtig für deine Postkartenschätze!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und von dir sind ja auch einige Postkartenschätze in diesem "Buch" ! Schön, dass dir dieser Ort gefällt :)
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  7. Super, du hast daraus einen richtig tollen "alten Schinken" gemacht, und der Geltransfer macht das Buch erst richtig edel! Es sieht aus, als ob diese Schachtel aus Pappe ist, doch deine Bearbeitung lässt davon nichts mehr ahnen.
    Einen würdigeren Aufbewahrungsort für Karten-Schätze gibt es ja wohl nicht.
    Ulrike, auch daran interessiert zu hören, wo du es her hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ulrike, diese Schachtel ist aus Pappe. Papp-Art nennt sich sowas, aber das schrieb ich dir ja schon per Mail. Ob es keinen würdigeren Platz für Kartenschätze gibt, weiß ich nicht, denn ich finde DEINE handgemachten Postkarten-Schachteln ja ausgesprochen schön und kunstvoll.

      Löschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein entfernter Kommentar sieht ja immer etwas blöd aus.... Sheila schrieb und ich verstand eine Redewendung völlig falsch, weil ich sie nicht kannte und so fragte ich nach. Und Sheila erklärte es mir und löschte ihre Kommentare, weil sie meinte, dass auch andere diese Redewendung vielleicht nicht kennen und daher falsch verstehen würden.
      Also: Alles ist gut. Das war einfach ein Fremdsprachen-Problem :)

      Löschen
  10. A good idea, and much better than the old cardboard box I keep my cards in.

    AntwortenLöschen
  11. eine schöne idee für die postkarten

    AntwortenLöschen