Montag, 29. Juni 2015

Das grüne Kleid




Aus gegebenem  Anlass wurde ein schickes, grünes Kleid gesucht.  Und wir haben es gefunden...
Es war nicht so ganz leicht, aber es hat geklappt und wir hatten einen schönen Tag.


Begonnen hatte ich meine Seite am Tag davor und zwar mit einem alten Gelli-Druck, den ich zerriss





Schnipsel von anderes Drucken kamen hinzu

 Und die Zwischenräume übermalte ich mit gelber Farbe

 Hier und da zog ich Konturen und Schatten mit einem Kohlestift

 Und fixierte mit Haarspray

Dann kam das Foto hinzu

Übermalt sah es dann so aus 
ok, die Haare sehen ziemlich blöd aus hier...
Aber der kleine Pinguin in ihrer Hand gefällt mir gut :)

Vielleicht beschrifte ich die Seite auch noch,
vielleicht aber auch nicht. 


Genießt die anstehenden, angekündigten Sommertage!



Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    das Bild gefällt mir ausnehmend gut,
    "Die Frau mit dem grünen Kleid" verschmilzt nach dem Übermalen erst so richtig
    mit dem tollen Hintergrund.
    Lg und sonnige Tage.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sadie! Ich sehe es so wie du, dass das Übermalen des Fotos einiges zur Gesamtwirkung beitrug.

      Genieße die Sonne!
      Beate

      Löschen
  2. eine interresante entwicklung des bildes, ich finde es gut geworden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Linda! Und über die Entwicklung, die meine Bilder so durchmachen, bin ich immer wieder selbst erstaunt...

      Löschen
  3. An den langen Haaren habe ich doch deine Tochter gleich wieder erkannt, aber sie sind doch schön so, die Haare! Auch das grüne Kleid ist sehr hübsch... die Farbe ist nochmal in der Spirale im Hintergrund aufgenommen. Überhaupt sieht der Hintergrund toll aus, es passt wunderbar alles zusammen - bis auf den Pinguin... Zu dem kleinen Kerl musst du aber noch was sagen!
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      Und nein, hier sehen die Haar eher strähnig aus, was in Natura nicht der Fall ist. Und zu dem kleinen Kerl kann ich nicht wirklich viel erzählen, der wollte einfach dorthin. Eigentlich wollte ich ihr eine Blume in die Hand geben, aber der Pinguin setzte sich durch. Vielleicht witterte er die einzigartige Chance, ihr mal direkt in die Augen schauen zu könne, wer weiß....
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  4. ein schönes bild,der hintergrund ist auch großartig dazu.

    lg und sonnige tage jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jeanette! Probiere es einfach mal aus...

      Löschen
  5. Great work with the development of the background (which was a good gelli print to start with).
    A lovely focal point of the girl with the long hair, and the sillhouette of the bird peeking through the colourful window, all well balanced with the two spirals.

    AntwortenLöschen