Dienstag, 11. August 2015

Teich leeren

Weiter geht es mit dem Teich




 gestern sah es noch so aus

 Feldstein-Weitwurf... Dieses sind einige der Steine, mit denen der alte Teich umrahmt war.
Die mussten entfernt und auf einen Haufen geworfen werden, meine Arme wurden länger und länger..


 Nachdem der Teich weitestgehend leergepumt war, musste der Schlick entfernt werden und dabei rutschte ich aus... wie gut, dass das Wetter so mitspielt und es ganz egal ist, wie nass man wird
Und: "Frischer Dreck ziert"  - sagte mein Schwiegervater immer.... 


Hier sieht man auch meinen anderen Hund, die Mutter des Rüden. Ich finde es ja etwas ungerecht, dass diese treue Seele so gut wie nie auf meinen Bildern zu sehen ist, nur weil sie vorsichtiger ist als ihr ungestümer Sohn....


Große Hilfe!! Also ich kann dieses Teil nicht fahren, bedienen und mit dem Spaten hätte ich den Teich auch nie ausgehoben bekommen - zumindest nicht mehr in diesem Jahr....


Trotz all dieser Baustellen gibt es noch  verwunschene, ruhige Ecken. Meine Mondlale träumt selbstvergessen vor sich hin.



Kommentare:

  1. Gerade wollte ich hier alles ausschalten, doch jetzt kommen noch deine neuen Teich-Arbeit-Bilder... und der Hund schaut wieder zu. Also beantwortet sich hiermit gleich meine letzte Frage... es ist ein angelegter Teich.
    Wie toll, dich hier bei der Matscharbeit zu sehen, so ein lebendiges Foto! Ach, ich würde dir gerne helfen!
    Wunderbar die kleine Steinfigur am Baum zu Schluss.. eine gute Nacht dir .- Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Hund ist immer dabei, beide Hunde begleiten mich - besonders gern im Garten :)
      Ach, ich fände es auch schön, wenn du hier wärst und helfen könntest, du hättest sicher auch ganz interessante Ideen zur Gestaltung. Die Matscherei hat Spaß gemacht.
      Ciao Beate

      Löschen
  2. Das sieht nach viel harter Arbeit aus! Aber im nächsten Jahr werdet ihr die Früchte dieser Arbeit genießen können. Wir haben letztes Jahr unseren kleinen Garten umgestaltet und jetzt ist er wie eine Oase mit Bienen, Hummeln, Vögeln... für uns. Und das in einem dicht besiedelten Wohngebiet!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Annette, magst du mir vielleicht ein paar Fotos von eurem Garten schicken? Also vorher/nachher.....
      Und ich hoffe, denke, dass ich auch in diesem Jahr schon Früchte der Arbeit genießen kann.
      Jedenfalls sitze ich jetzt abends am neuen Teich und genieße die Aussicht und das Plätschern, auch wenn natürlich noch nichts fertig ist und viel Arbeit wartet.

      Ciao Beate

      Löschen
  3. This looks like an enormous amount of hard work, very muddy and sludgy. Will you show us a photo of the finished pond? Did frogs jump out of the pond when you were emptying it?
    I like your little statue at the end, maybe he wants to be in a painting.

    AntwortenLöschen
  4. Of course I will show a foto of the finished pond - when it is ready :)
    And to the frogs: There was just one and we took him carefully out. And we found one fish...
    In earlier times there were so much frogs and fish (not fishes :) and toats and newts... And I hope it will be like this when our pond is ready.

    This little statue has been in some of my paintings, collages - but perhaps she needs a page by her own...

    AntwortenLöschen