Dienstag, 29. September 2015

Gesicht in Blau



Oder auch "hundert mal übermalt" oder "Linien im Gesicht", oder oder


Ich  wollte ein geneigtes Gesicht malen und da verlaufen die Linien eben anders, die Augen sind nicht auf gleicher Höhe usw. Und damit habe ich so meine Probleme... Ich weiß ja auch sehr genau, dass eine Becheröffnung nur kreisrund ist, wenn man ihn direkt von oben betrachtet, aus  jeder anderen Perspektive ist sie kein Kreis mehr - und doch SEHE ich immer den vollen Kreis... 


Das Gesicht konstruierte ich also tatsächlich mit Hilfe eines Geo-Dreiecks...



 Die untere Linie der Augen veränderte ich und begann mit Pastellkreiden zu malen

 Grrrr


 Wild mit Farben herumgespachtelt, eigentlich für den Hintergrund, aber ich spachtelte auch über die Haare, und  übermalte die Augen

und begann nochmal
ok, ich begann mehrfach nochmal...

Alles doof, egal, wie oft  ich es probierte....
also mit schwarzem Gesso übermalt und wieder neu begonnen - ohne Erfolg
 
Darum übermalte ich den größten Teil ohne mir Mühe  zu geben oder auch nur irgendwie auf Proportionen etc. zu achten

Das führte dann dazu


Und damit kann ich leben :) Ich glaube sogar, dass die Linien hier einigermaßen stimmen.... Ich denke,  dass ich bei  all diesen Übermalungen durchaus etwas dazu gelernt habe. (Ok, die Nase war in der ersten Variante eindeutig besser gelungen..)

Der blaue Kopf wirkt eigentlich viel zu schwer für den hellen Körper, aber ich will den rosa Körper gar nicht ändern, also bleibt es wie es ist. Denke ich.


Kommentare:

  1. Liebe Beo

    Das sieht doch schon super aus , es ist dein Stil !
    Ich hätte da prompt wie bei der ersten Skizze nur
    die halbe Kopfhälfte gemalt und das andere abstrakt lach...:-))
    den Kopf hätte ich mehr mittig genommen und den Körper
    nur leicht angedeutet ...
    Aber du kannst stolz auf dein Bild sein !

    Kreative Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine Ideen und Hinweise, Margrit!
      Mittig wollte ich ja nicht, ich wollte mich dieser anderen Herausforderung stellen....
      Und irgendwann wird es klappen. Die Gesichter, die ich von vorn malte, aus dem schwarzen Hintergrund heraus, gefielen mir viel besser, aber die waren ja auch einfacher zu malen...

      Löschen
  2. So the lady finally finished with a blue face and dark hair, a pensive look (after her dramatic make-over) and a divine fluffy pink jumper. You've made an unusual face, and fascinating how it came about. I might have been happy with the first face before you restarted, but the one in the end is individual and unique and the portrait has beauty, so very well done for persistence and artistry. (Just a little question - is she an alien?).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. To be honest: I don't know if she is an alien. She didn't tell me what she is or would like to be...
      More in an e-mail!

      Löschen
  3. Liebe Beo

    Danke für deine so lieben Zeilen in meinem Blog !
    Dieses Foto von Silas und Urgrossmai in Vietnam Saigon
    ist vom letzten Jahr ,es berührt mich sehr , Urgrossmai ist 96 Jahre ,
    der Kleine war12 Monte alt !

    Meine Schweigertochter wohnt schon 11 Jahre hier in unserem Ort
    und sie kann es heute noch nicht verstehen, dass alte Leute mit oder ohne
    Demenz ins Heim abgeschoben werden oder Altersheim ,sie findet das sehr traurig !

    Das gibt es in Vietnam nicht, sie werden dort all von der Familie betreut,
    die Kleider ,du siehst die Schrift in rot auf dem Kleid, sind alle mit Namen und Adresse
    versehen ,denn die alte Frau geht halt auch ab und zu nach draussen und sie wird dann
    einfach immer von Nachbarn wieder nach Hause gebracht !

    Es wäre schön, wenn wir im reichen Europe auch etwas menschlicher wären, aber
    wer hat für alte Menschen schon Zeit niemand, alle sind mit sich selbst beschäftigt ,
    man hat nicht mal Zeit die Eltern im Altersheim zu besuchen ,wie traurig ist das nur !

    Ganz herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen