Dienstag, 15. September 2015

Noch ein Gesicht





 Das Malen von Gesichtern aus einem schwarzen Hintergrund heraus lässt mich gar nicht mehr los....




Im Moment sieht sie so aus. Aber, ob ich fertig bin, weiß ich noch nicht - ich habe gerade so viele Bilder und Ideen im Kopf, dass ich mit der Umsetzung kaum nachkomme... Aber das ist ja eigentlich besser als andersherum :)

Wie wirkt sie auf euch? Traurig, oder verträumt? In Gedanken vertieft? Das würde ich gerne wissen...









 Gerade fällt mir ein, dass das gar nicht der aktuelle Stand ist, denn mittlerweile hat sie ja auch rote Lippen, aber ich habe kein Foto davon....

Kommentare:

  1. Für mich schaut ihr Blick nach innen, irgendwie in Wehmut-Gedanken...
    Dieses Portrait gefällt mir noch viel besser als dein letztes - auf dem 2. und 3. Foto sieht es fast so aus, wie aus Marmor gearbeitet. Wirklich toll! Beste Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Ulrike! Das beflügelt - und schon male ich am nächsten Gesicht...

      Löschen
  2. Ich finde irgentwie sehen die Augen Traurig aus...
    aber man kann es auch wie Ulrike als Wehmut verstehen

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir Linda! Und irgendwie grübele ich jetzt wieder worin eigentlich der Unterschied zwischen wehmütig und traurig besteht.... Das ist nicht das Gleiche, schon klar, aber ....

    AntwortenLöschen