Samstag, 19. September 2015

Tagesjournal

 
Wir wollten den Campus ansehen, eine neue Schule, die einem neuen Konzept folgt. Aber der Tag der offenen Tür beschränkte sich nur auf einen kleinen Teil dieser großen Lernlandschaft. Dennoch war es mal wieder ein schöner Ausflug, Wir genossen die Eindrücke, die Sonne, den Bach....




Der Bach kam mit auf die Seite, weil er über das Schulgrundstück läuft - ach wie schön muss es sein, sich in den Pausen an einem sanft plätscherndem Bach ausruhen zu können.

 Dieses Foto ist eine Spiegelung in einem der großen Fenster und daher irgendwie ziemlich irreal, denn das, was vor und was hinter der Scheibe zu sehen ist, wird hier total vermischt. Ich stehe vor der Scheibe, aber dieses rosa Möbelstück befindet sich dahinter... - und doch ist es ein Foto :)


Und zu dieser Seite passt dieses Video. Es geht hier zwar um Schule und Lernen, wird aber so wunderbar untermalt - im wahrsten Sinne des Wortes - dass es auch für andere interessant sein kann. Mit ganz wenigen Strichen wird hier so wunderbar viel zum Ausdruck gebracht.

Die Einleitung ist etwas lang geraten -  finde ich, aber lasst euch davon nicht abschrecken.

Mit Paulines Unterstützung malte ich hier weiter, aber da gibt es noch immer Einiges, was mir nicht gefällt. Der angedeutete Pullover scheint viel zu klein für das Gesicht zu sein, aber warum? Es ist doch nur ein Ausschnitt... Irgendwelche Linien sind da falsch gezogen - ich komme nur nicht darauf, welche das sind.
Habt ihr eine Idee??

Das ist das Bild, das gestern noch so aussah:

Kommentare:

  1. Könnten es die Schultern sein, die zu früh abfallen? Oder der Hals zu dünn oder zu kurz? Spannend, sich darüber mal Gedanken zu machen!
    Liebe Grüße
    Jorin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jorin! Das war mal wieder ein sehr hilfreicher Hinweis. Ich ging zum Spiegel und guckte, wie breit der Hals sein müsste. Tatsächlich müsste er fast so breit sein, wie der Augenabstand zur Seite und der Kragen müsste dann natürlich noch breiter sein...
      Ich muss also den Kragen deutlich vergrößern
      und das werde ich tun!
      Ich wünsche dir eine gute Nacht.
      Beate

      Löschen
  2. Das Foto mit der Spiegelung ist klasse und passt auch genau zu deiner Journalseite. Es ist wirklich erstaunlich was du aus deinem Tag immer im Journal einfängst. Das ist eine wunderbare Gabe!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. So habe ich das noch nie betrachtet, liebe Claudia....
    Danke für den Hinweis, manchmal ist man ja echt betriebsblind

    AntwortenLöschen