Freitag, 18. Dezember 2015

Der Kaminofen


Ich glaube nicht, dass ich auf die Idee gekommen wäre, einen Ofen zu malen, wenn mein Sohn nicht so begeistert von seinem neuen Ofen gewesen wäre, dass er mir allerhand Fotos und sogar ein Video vom brennenden Feuer schickte...

So kam er also in mein Journal und ich möchte hinzufügen, dass Bilder wie dieses oder auch die Hasen aus dem letzten Post für mich viel mehr Informationen enthalten als das Bild zeigt. So geht es auch meiner Tochter, wenn die sich alte Seiten anguckt, die sie zuordnen kann, dann fällt ihr meistens ganz viel dazu ein.








Ich male jetzt auch wieder in einem A4 Journal, weil sich nicht jedes Bild für eine der großen Seiten im A3 Format eignet. Und das sieht man gut an Pauline, die hier eben nur zum Teil auf die Seite passt. Ich frage mich überhaupt immer wieder, warum die ständig auf meinem Journal herumliegt....

Kommentare:

  1. grins ja wer weis was ihr gefällt dein Journal meint sie dort ist es so schön warm und gemütlich!
    Toll der Kaminofen und das brasselte Feuer darin und das Licht das sich spiegelt davor toll auch die Farben vom Hintergrund passt so schön!
    Ich wünsche dir einen schönen 4 Advent mit deiner Familie und Pauline
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ein offener Kaminofen war auch schon immer mein Traum, denn es ist einfach eine wärmere Wärme. So wie du den Ofen gemalt hast mit dem lodernden Feuer, wird mir beim Anschauen schon gemütlich warm! Toll gelungen! Ich freu mich ja immer über die oft recht ungewöhnlichen Bildmotive bei dir, es wird nie langweilig!
    Klar, Pauline will dir halt ständig nah sein... aber ich vermute auch, dass bei den Katzen immer ein wenig Eifersucht mitspielt, wenn sie sich immer genau auf die Dinge legen, mit denen man sich gerade beschäftigt.
    Mein Kater hat sich früher auch gerne immer ganz nah vor meine Nähmaschine gelegt, sodass ich nicht weiter arbeiten konnte, ohne mich mit ihm zu beschäftigen.
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hast du wunderbar gemalt, Beate! Ich fühle die Glut des Feuers und das Gewicht des Eisenofens.

    AntwortenLöschen
  4. Ach da wird einem ja richtig warm beim betrachten! Schön ist dein Ofen mit diesen warmen Farben geworden!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. der Offen sieht ja echt klasse aus, den hast du echt schön hibekommen

    AntwortenLöschen