Montag, 31. August 2015

Ziemlich bunt

 
 Diese Seite entstand mit Fotos von Ottilie Reylaender,  deren Austellung wir besuchten.  Erstaunlicherweise wurde die Seite aber  ziemlich bunt, obwohl diese Malerin gern mit dunklen und gedeckten Farben malte. Sie ist relativ unbekannt, obwohl sie als Wegbereiterin der Moderne in Deutschland gilt.


Ich glaube, dieses Bild (Zwei Freundinnen aus Bergedorf) ist das bekannteste von ihr. Es entstand hier in Worpswede, doch  auch ihre vielen Bilder, die sie in den 17 Jahren malte, die sie in Mexico verbrachte, sind alles andere als bunt.

Eine Postkarte dieses Bildes hing sehr lange in meinem Zimmer, als ich noch zuhause wohnte - nur hatte ich damals keine Ahnung davon, dass das Original quasi in nächster Nähe hing...



Für meine Collage benutze ich aber Ausschnitte aus zwei anderen Bildern:

Freitag, 28. August 2015

Teich - Endspurt

 Ok,geschummelt, das ist eine digitale Bearbeitung, eigentlich sieht es so aus:


Das Wasser aus dem Teich schmeckt viel besser, findet Paulina


Habt ein schönes Wochenende - ob mit Sonnenschein oder Regen!!
Beo

Donnerstag, 27. August 2015

Willkommener Maulwurf





Der  Boden im Garten wurde durch die schweren Fahrzeuge ja ziemlich verdichtet  - heute war zum krönenden Abschluss noch ein Mini-Bagger dort unterwegs... Nun, jetzt freue ich mich schon auf den Maulwurf, der da mal ein bisschen unter dem Rasen umgräbt und für Lockerung sorgt!

Ich habe natürlich überall gelockert und umgegraben wo eh nur Erde war, aber den ganzen Rasen wollte ich denn doch nicht umgraben...




Ingesamt sieht meine Journalseite - die ja nun dringend überfällig war - so aus.


Dienstag, 25. August 2015

kitschig oder stimmungsvoll



Nun, das ist wohl immer wieder eine Gradwanderung. In diesem Fall ist es aber auch egal, denn mein Gemüt brauchte dieses Bild :)
Es entstand aus einem Sonnenuntergang aus dem Urlaub, Bergen aus einem Reiseprospekt  und dem Bild dieses hingebungsvoll geigenden Mannes, der auf einem Prospekt abgebildet war.

 Der war ziemlich klein und Füße hatte er auch nicht. Also erstellte ich aus dem schwarzen Boden Füße, scannte ihn ein und druckte ihn vergrößert aus - so konnte ich ihn einigermaßen gut ausschneiden.



Die Blumen  entstanden mit diesem Fächerpinsel, der sich wirklich gut dafür eignet: Ein Tupf und die Blütendolde ist da :)


Nasspalette




Ein ausgesprochen liebenwürdiger Maler zeigte und erklärte mir seine Nasspalette. Auf so einer Palette bleiben die Farben nämlich lange feucht und vermalbar, trocknet Acrylfarbe doch sonst so extrem schnell ein... (Ja, es gibt Retarder, also Trocknungsverzögerer, aber der ist für mich irgendwie unberechenbar...)

Ich war fasziniert davon und googelte danach. Ich stieß auf ein Video, in dem erklärt wurde, wie man so eine Nasspalette selbst herstellen kann. Leider habe ich den Link nicht abgespeichert und so zeige ich hier einfach die Fotos der einzelnen Schritte:

Sonntag, 23. August 2015

Vogelbeeren

 Die Vogelbeeren haben ich nochmal überarbeitet


und hier und da malte ich noch ein bisschen herum 

Und ja, es ist sehr dunkel :)
aber dazu schrieb ich ja schon etwas unter Sadies Kommentar.


Samstag, 22. August 2015

Maria Stuart



Wir besuchten die Kirche, in der Maria Stuart getauft wurde



und dort machet ich auch dieses Foto von einer Holz-Skulptur, die sie darstellt
und damit entstand diese Journalseite

Dienstag, 18. August 2015

Weibsbilder




Auch diese Collage entstand mit Fotos aus dem Urlaub.
In der Galerie durfte man ohne Blitzlicht fotografieren. Auch den zotteligen Raben und den Schwan nahm ich dort auf. 

 


Samstag, 15. August 2015

Teich füllen



Noch nicht fertig, aber schon erkennbar.... Die Pflanzen habe ich bislang einfach nur reingelegt, die mussten dringend aus den Eimern heraus und wieder ins Wasser. Und überhaupt ist das hier eine Doku darüber, wie man einen Teich  NICHT anlegt:

Freitag, 14. August 2015

Edinburgh II




Vorgenommen hatte ich mir, zu jedem Tag in Edinburgh eine Journalseite zu erstellen. Da ich aber gerade ja so sehr mit meinem Garten beschäftigt bin, geht es diesbezüglich nur zögerlich voran. Aber diese Collage wurde fertig,

Wir besuchten die St. Mary's Kathedrale. Dort fanden während unseres Aufenthaltes täglich Konzerte um 13.10 Uhr statt. Wir waren zeitig da, so gegen zwölf und erlebten die Proben. Das war unglaublich schön, denn wir konnten - während diese wunderbare Musik erklang - durch die Kirche gehen. Natürlich hörten wir uns auch später das Konzert an und genossen es, die Atmosphäre während der Probe war jedoch etwas ganz Eigenes.

Zumal in dieser Kirche auch eine Kunstausstellung stattfand. So schöne Bilder und dazwischen ganz tolle Zitate.
Entstanden ist dies Collage aus diesen Fotos:

Dienstag, 11. August 2015

Teich leeren

Weiter geht es mit dem Teich


Montag, 10. August 2015

Edinburgh



Meine Tochter und ich verbrachten ein paar wundervolle Tage in Edingburgh. Zwischen dem Fällen der Bäume und dem Herausziehen der Wurzeln vergingen ja ein paar Tage und in dieser Zeit genossen wir unseren Aufenthalt in Edinburgh in vollen Zügen.

 Unbemalt (also fast unbemalt) sah diese Collage so aus.
wobei das hier ja nur ein Ausschnitt ist

bemalt dann so. Ach so ein Journal ist doch wirklich was Feines....
Bilder zur Entstehung kann ich diesmal nicht vorweisen, aber die Fotos,
aus denen dieses Bild entstand:




Sonntag, 9. August 2015

Licht im Garten


Ein Trecker im Garten ist nicht wirklich sooo gut, aber ausgesprochen hilfreich,

Montag, 3. August 2015

Baumfrau




Letztens schrieb ich ja schon, dass ein paar Bäume aus dem Garten verschwinden müssen, eigentlich Sträucher, aber sie waren halt einige Meter hoch gewachsen und sehr in die Breite gegangen. Und nun ist es vollbracht, sie sind weg und im Garten ist wieder viel Licht.
Und ich bin stundenrund am Herumwuseln und verändern. Endlich macht es wieder Spaß!!
Das Malen kommt dann ein bisschen zu kurz, macht aber nichts .