Montag, 1. Februar 2016

Bildertausch



ULKAU, also Ulrike und ich haben unser Kunst-Projekt begonnen: Wir malen jeden Monat im Stile eines bestimmten Künstlers und schicken uns die Bilder dann gegenseitig zu. Am Ende des Jahres werden wir daraus jede unser eigenes Journal binden.

Wir wählten uns jede 6 Künstler aus und der erste, den es zu bearbeiten galt war Botero. Ich denke, Ulrike wird ein bisschen über ihn erzählen, ist ja "ihr" Künstler.

Als ich mir seine Bilder ansah, dachte nur "UPS" - wie soll ich das denn schaffen!!! Botero malte alles "in dick" - sehr dick.

  Dann fielen mir die wunderbaren Skulpturen von Theresia Hebenstreit ein. Vor Jahren besuchte ich eine Ausstellung von ihr und fand alle ihre dicken Damen so unglaublich schön und lebensfroh.
Eine davon skizzierte ich und versuchte dann, sie im Stile von Botero zu malen. Wie ihr oben seht, ist mir das nicht gelungen....

  


Ein zweiter Versuch. Da Botero gern bekannte Motive "in dick" malte - ja er malte sogar die Mona Lisa in diesem Stil, suchte ich mir als Motiv Lady Liberty aus. Im Gegensatz zur echten Freiheitsstatue ist sie hier eigentlich ziemlich rundlich. Im Verhältnis zu Boteros  Gestalten wirkt sie hingegen fast magersüchtig....

Meine Tochter meinte bei jedem Bild "Mama, es geht noch dicker!" Wie Recht sie hatte.




Ihr seht: Ich habe das Thema komplett verfehlt!
Aber das macht nichts, wir sind hier ja nicht in der Schule....
Ulrike kann mit meinem "Nicht-Botero" leben und ich muss sagen, dass es mir  wirklich Spaß gemacht hat und ich viel dazugelernt habe. Ganz besonders freut mich, dass ich - ausgerechnet durch ein Malprojekt - wieder Freude am Zeichnen und Skizzieren bekam.


Ulrikes "Botero" ist grandios geworden und der ist jetzt bei mir! 
Ich freue mich riesig darüber. Das Bild seht ihr drüben bei Ulrike




Kommentare:

  1. Der Anfang ist gemacht, und ich freue mich riesig über das erste Bild von dir - unser Malprojekt wird für uns beide eine große Bereicherung in vielerlei Hinsicht sein.
    Wie schön, dass du den link zu Theresia Hebenstein hier eingefügt hast, ihre Figuren gefallen mir auch sehr - ich denke, sie war sicher auch von Botero inspiriert.
    Hab eine gute Woche noch - Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Theresia Hebenstreit inspiriert von Botero?? Nein, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ihre Skulpturen sind rund, dick, machmal auch sehr dick und alle strahlen eine unglaubliche Schönheit, Würde und Lebenslust aus. Die meisten von Boteros Bildern wirken auf mich grotesk, hässlich und fast schon dekadent.
      Was nichts daran ändert, dass ich diese erste "Lektion" genossen habe und mich auf alles Weitere freue!
      Ciao Beate

      Löschen
  2. Tolles Projekt von euch Zwei und ich bin gespannt wie es weiter geht..
    und das erste Bild ist total schön ich mag diese Rundungen und das Zweite ach das ist doch auch was geworden mag das auch wie eine was zögerte liebliche Mutter die da oben steht für die Freiheit kämpft!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate,
    das Projekt finde ich klasse, vor allem bin ich neugierig, welche Künstler ihr noch auserwählt habt.
    Mir gefällt deine Umsetzung der Freiheitsstatue, etwas mehr Speck wäre noch gut gewesen. ;)
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Ein super Projekt von euch Beiden !
    Da hat deine Tochter recht ,es geht
    noch viel dicker lach..:-))
    Toll umgesetzt bin dann auf die weitern
    Werke gespannt !
    Ich mag Botero sehr, diese Runden ,wie bei Rubens
    sind genial und haben eine wunderbare
    Ausstrahlung !

    Liebe Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Schön, finde ich total klasse! Eine wundbare und sehr berührende Idee finde ich. Es ist immer sehr "intim" für jemand anders zu malen. Viele Freude an eurem "Projekt"
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  6. Juhuu! Was für ein schönes Projekt! Da bekomme ich Lust, es auch mal mit solcher Kreuz-und-Quer-Insperation zu probieren!

    AntwortenLöschen
  7. PS Du hast Recht, als mir bloggen reichte, hat sich mein Onlineleben "heiler" angefühlt... Nicht so zerfranst. mehr roter Faden. Achja...

    AntwortenLöschen
  8. The first picture has turned out terrific. I love the way you have painted the colours (not the same as "lovely colours" !!!!) and the way the lady is sitting on that marvellous purple box makes me laugh for some reason. She looks as if she is waiting for something, I wonder what? - maybe you know?
    Now I am going to look for Botero to see if he paints as well as you.

    AntwortenLöschen
  9. I like the laughing Statue of Liberty too, it's very clever, but the fat lady is my favourite.

    AntwortenLöschen