Freitag, 26. Februar 2016

Schneeglöckchen



 Die Schneeglöckchen blühen ja nicht erst seit gestern und so wurde es Zeit, dass sie in mein Journal kommen, denn dort male ich ja immer gern die Blumen hinein, die mich draußen so erfreuen.
 
Allerdings


hatte ich die Seiten mit gelben Pastellkreiden übermalt, nachdem ich darauf herumgekritzelt hatte und das ist kein guter Hintergrund für Schneeglöckchen in Grün und Weiß....

Also malte ich eine rote Vase 

die  schwarzen Flecken auf dieser Seite stammen vom Vortag.
Da hatte ich meine Pinsel einfach auf der Seite ausgestrichen
 
 Und mit Pastellkreiden malte ich dann die Schneeglöckchen

ich nahm eine dieser freien Malvorlagen aus dem Internet 
und übernahm nur die Formen der Pflanzen
ohne auf Details zu achten

 
 Nach dem Fixieren der Pastellkreide waren die Farben ziemlich verblasst

und ich übermalte nochmal mit Acrylfarben,
im Nachhinein mag ich die blassere Version lieber
aber im Journal ist es so wie es ist
eben völlig ok :)


Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    ein paar Schneeglöckchen wagen sich hin und wieder auch bei uns hervor.
    Das mit der Malvorlage, das ist echt eine gute Idee, das könnte ich mal probieren.
    Die Seite gefällt mir besonders gut, weil ich das Gefühl habe, dass der Hintergrund mit deinen Schneeglöckchen verschmilzt. Die rechte Seite alleine, wäre eine tolle Grußkarte für den bevorstehenden Frühling.
    Ich wünsche dir ein fröhliches We.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sadie! Und ja probiere diese Malvorlagen mal aus, die sind manchmal Gold wert :)
      Und der Tipp, eine Grußkarte daraus zu machen ist klasse!

      Löschen
  2. Die sind ja genau richtig!! Super gut gelungen!!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michelle! Es sind so schöne, willkommene Frühlingsboten...

      Löschen
  3. Wie schön deine Schneeglöckchen sind! Mir gefällt die blassere Version auch besser. Es wird Zeit für den Frühling, nicht wahr?
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, Annette - auch der Hinweis auf die blassere Version.
      Und ja, es wird Zeit für den Frühling, die Vögel trällern ihn ja schon von den Bäumen...

      Löschen
  4. Dass die diagonale Schrift überall durchscheint, gefällt mir auch gut. Und ja, die blasseren Schneeglöckchen wirken zarter... Schönen Sonntag von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So dezente Schriftzüge im Bild machen immer viel her, finde ich. Und sie setzen Schatten, wo ich niemals welche gesetzt hätte :)

      Löschen
  5. Deine schönen Werke begeistern mich immer wieder.
    Die Schrift ist eine interessante Untermalung, das gibt eine schöne Stimmung im Bild.....

    AntwortenLöschen