Freitag, 18. März 2016

Aquarelle




Die Aquarellfarben haben es mir gerade angetan. 
Abgesehen davon, dass man damit ganz anders malt und malen kann,
finde ich es auch genial, dass ich damit nicht so schnell
meine Pinsel und Kleidung ruiniere



 Noch enmal das Portrait in Aquarell
(Danke für die Idee, Snow!)

Ausgangspunkt für dieses Bild
war meine ausgedruckte Skizze


Ich hatte die Szizze digital aufgehellt
und auf Aquarellpapier ausgedruckt
das funktioniert ganz  wunderbar
(allerdings nur mit einem Laserdrucker!)

  


bei dem Stadtbild hatte ich erst die Farben verteilt
und danach die Linien mit einem Fineliner gezogen

 Eigentlich war es so fertig, 
aber dann juckte es mich  in den Fingern
noch ein bisschen zu experimentieren


 Ich streuselte Bistre-Farben hier und da auf das Bild,
wohl wissend, dass ich damit alles verderben kann
denn diese Farben sind einfach unberechenbar
(jedenfalls für mich)


Mit Wasser übersprüht beginnen diese Farben zu reagieren
gibt man zuviel Wasser dazu, wird jeder Farbton zu einem schmutzigen Braun
also sprühte ich nur einmal

 
 
 Ob  sie einen Teil ihrer Leuchtkraft beim Trocknen einbüßten 
oder ob ich zuviel verwischt habe, weiß ich nicht
Das finde ich dann wohl beim nächsten Experiment heraus



Auch hier gab ich zum  Schluss noch Bistre-Farbe hinzu,
ich war wohl etwas übermütig geworden,
denn scheinbar vergaß ich, das Bild vor dem Bistre-Experiment
noch mal zu fotografieren.
Egal, experimentieren macht Spaß :)

Kommentare:

  1. Ich finde deine Werke super gut gelungen. WOW sage ich da nur. :-)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. toll deine Bilder mit Aquarellfarben und ein besonderer Effekt noch oben drauf mit diesen Pulver!
    Experimentieren ist was tolles und es reisst auch einen so mit!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Elke! Und ja : Experimentieren ist einfach total klasse.
      Entweder es klappt oder es klappt nicht... Auf jeden Fall ist man immer ein Stück an Erfahrung reicher geworden.
      Ciao Beo

      Löschen
  3. Wunderschöne Werke, die Du jedesmal mit den unterschiedlichsten Materialien erstellst.
    Ich schaue gerne deine Experimente an :)
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, Sybille!
      Und du selbst bist gerade auch mächtig am Experimentieren...
      Ciao Beo

      Löschen
  4. Deine Aquarellbilder sehen wunderbar aus und strahlen ein gewisse Leichtigkeit aus - wohlwissend, dass das Aquarellieren eine schwere Technik ist. Der Grat zwischen Gelingen und Verderben ist sehr schmal und es braucht auch gewissen Mut zum Experimentieren, damit die Bilder lebendig erscheinen. Das ist dir hier bei diesen beiden schönen Bildern gelungen!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und du hast so Recht, Annette! Der Grat ist wirklich sehr, sehr schmal...
      Außerdem muss man so schnell arbeiten, da ist ja nichts mit "Ach noch mal eine Schicht drüber"... Wenn es verhunzt ist, dann ist es hin.
      Und ja, hier war ich echt mutig :)

      Löschen
  5. :-)
    Die Skizze aufzuhellen und auf einem Auarellpapier zu drucken,ist ein feiner Kniff - den werde ich mich merken.

    Das Portrait ist schön geworden!
    Bei Gelegenheit,werde ich erstmal dieses Pülverchen googeln,finde ich interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klappt natürlich nur mit Laserdrucken...
      Und Freude, dass dir das Gemeinschaftsprojekt gefällt :)
      Malst du eigentlich auch?

      Löschen
    2. Schon länger nicht mehr,aber durch Deinen blog bin ich wieder auf den Geschmack gekommen.

      Bis vor wenigen Jahren hatten wir eine nette Gruppe von Freunden,die sich alle paar Wochen zum Malen getroffen hat ( von Amateur bis Profi alles dabei),das war toll.
      Hat sich leider zerschlagen.Zuviel Gequatsche,zuwenig Aktion.

      Vielleicht pack ich den Auarellkasten mal wieder aus - Blut geleckt habe ich jedenfalls!

      Löschen
    3. Oh, da bin ich aber gespannt! Weißt du noch wo der Aquarellkasten liegt? Der wartet bestimmt schon auf dich... Wie schön, dass du wieder auf den Geschmack gekommen bist!

      Und hier ein Link zum "Pulver"
      http://www.kreativtester.de/brusho-bistre-bister-color-burst-farbpulver-im-test/

      Löschen
    4. Danke für den link!
      Sehr aufschlußreich!

      PS: Jepp,ich glaube,ich weiß noch wo er ist...zumindest in welchem ääääähhhh....Raum...;-)

      Löschen
  6. Das mit dem Bistre-Pulver ist sehr interessant (und neu für mich)! Beim Aquarellieren spielt ja ohnehin der Zufall mit, mit diesem Pulver dann umso mehr. Beide Bilder sind dir ganz vortrefflich gelungen, fantastisch!
    Ciao Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich sind die Bistre-Farben auch noch recht neu, ich bekam sie vor ca. 2 Wochen geschenkt und bin wild am ausprobieren :)
      Und Dank für dein großes Lob!

      Löschen
  7. Das sind beides tolle Bilder und haben ihren eigenen Charme!
    Wie alle deine Bilder, auch im Aquarell ist dein Stil zu erkennen und mir gefällt er großartig!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Claudia!
      Es ist irgendwie merkwürdig, dass der eigene Stil meistens eher den anderen auffällt als einem selbst...

      Löschen
  8. Zwei tolle Bilder sind da entstanden! Experimentieren lohnt sich immer - ganz recht!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Dein Stadtbild finde ich sehr anziehend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, Margaret!
      Mir fehlt hier nun ein bisschen Weiß,
      aber das ist ja irgendwie immer so bei mir :)

      Löschen
  10. Wow, du hattest ja eine enorm kreative Woche - die Aquarelle sind fantastisch gelungen. Das Stadtbild so lebendig, lässt bei mir direkt wieder südspanisches Feeling aufkommen! ...und natürlich freut es mich besonders, dass du so viel mit den Bistre-Pigmenten anfangen kannst. Beste Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war eine kreative Woche...
      Danke dir für deine Zeilen zu den Aquarellen und danke auch - zum xten Mal für diese Farben - ich glaube, die werden für mich immer mit dir verbunden sein....

      Löschen