Donnerstag, 24. März 2016



Landschaftsbilder zu malen fand ich eigentlich immer ziemlich langweilig,
aber beim Üben mit Aquarellfarben bietet sich das einfach an und:
Auf einmal finde ich das auch gar nicht mehr langweilig...



Auch Städteansichten gehörten nicht zu dem, was mir bislang von der Hand ging...
Aber nachdem mich ja die Aquarerell-Farben nun so faszinieren,
übe ich alles und jedes, weil ich mir denke, dass ich dann im Sommer
vielleicht ein Reisetagebuch mit diesen Farben malen kann

 

Vor einigen Jahren las ich das Buch "Wasserfarben für Gestalter" von Felix Scheinberger.
Es ist unglaublich interessant und informativ. Und seine Aquarelle finde ich einfach großartig.
Danach wanderte das Buch ins Regal, konnte ich doch nicht mal einen Blumentopf zeichnen...
doch nun holte ich es wieder hervor und wennich fleißig übe,
 könnte das mit dem Reisejournal vielleicht klappen...

Auf diesem youtube-Video  wird einmal durch das Buch geblättert:


Das ist also nicht von mir :)

Kommentare:

  1. Wow - du bist so fleißig - ich komme mit dem Schauen kaum nach! Super deine Aquarelle! Danke für den Blick durchs Buch - sehr interessant!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade Urlaub :)
      Und das Video dort oben ist nicht von mir, das hätte ich mich garantiert nicht getraut, so in Sachen Copyright und so .....

      Löschen
  2. Ich finde Auarell und Landschaft passt sehr gut zusammen,
    allerdings finde ich es auch sehr schwer,die Farben zu kontrollieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch (dass das passt)
      und man muss ja nicht nass in nass malen...., aber das macht ja gerade so viel Spaß

      Löschen
  3. Oh ja, ein Reisejournal in Aquarell - das wollte ich auch schon immer mal angehen... bin gespannt, ob es bei dir klappt.
    Danke für den Einblick in dieses tolle Buch, das macht richtig Lust aufs Malen!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin genauso gespannt wie du.
      Und zum Buch s.o. Der Autor hat übrigens auch eines über Hamburg geschrieben.

      Löschen
  4. Liebe Beo,
    Aquarellmalen mache ich gerne, ich habe mal Oölbild gemalt das war auch spannend nur ich kann die Farbe nicht reichen da bekomme ich Kopfschmerzenalos blieb ich bei diesem.
    Deien Aquarellbilder sind toll geworden und vielleicht klappt es mit diesem Buch ich hab das mal gesehen im Fernsehen wenn sie auf reisen ging und auch gekocht hat hat sie jede Seite gemalt von dem Ort und vom Rezept die Sachen davon. Das sah klasse aus.
    Schönen Feiertag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dake dir Elke!! Und das mit den Ölfarben und den Kopfschmerzen kann ich bestens nachvollziehen! Und was du von dem Reisebuch inklusive Essen und Rezept schreibst, klingt spannend. Jetzt habe ich auch einen Grund, zu üben wie man Obst und Gemüse skizziert :)

      Löschen
  5. Du bist fleissig und Deine Werke gefallen mir! Viel Spaß beim Malen und Zeichnen - klappt ganz sicher mit dem Reisemalbuch!
    Praxis gibt Sicherheit ... ich lerne mit jedem neuen Versuch ...leider merke ich mir nicht immer alles, was ich gelernt hab...lol.
    Interessantes Buch scheint das zu sein!
    Frohe Ostern!
    Lg Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, man verkompostiert, was man gelernt hat und wendet es dann unbewusst an :) Deine Gesichter sehen jedenfalls sehr danach aus, als ob sie dir ohne Mühe und großes Überlegen so aus der Hand fließen.

      Löschen
  6. Ich finde Aquarell entspricht deinem leichten, lockeren Stil sehr! Und ich bin mir sicher das du dein Ziel erreichen wirst.
    Die beiden Bilder zeigen es ja schon, Landschaft wie auch Stadtansicht, locker und leicht auf´s Papier gebracht!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen