Samstag, 30. April 2016

Collage aus Aquarell und Fotos



Am liebsten würde ich mich gerade in den Winterschlaf trollen,
bei all dem Hagel und Schnee und der Kälte...
Ich male wenig, aber ich übe zeichnen.

z.B. versuche ich mich darin, meine Fee in verschiedenen Positionen zu zeichnen.
Manche Zeichnungen drucke ich auf Aquarellpapier und übe das Aquarellieren

 Und zusammen mit einigen Fotos aus meinem Archiv enstand eine Collage

 






 Auch der Piepmatz ist eine Zeichnung,
die ich ausdruckte und colorierte

 Das große Ziffernblatt malte ich auf der rechten Seite weiter.
Das stand in Koblenz in einer Kirche und war riesengroß... 
Obwohl, diese Fortsetzung auf der rechten Seite
letztendlich kaum zu sehen ist, war sie wichtig,
damit es einen Übergang gibt

 
 Und der Fisch wollte auch unbedingt mit auf die Seite.
Seinen Platz bekam er allerdings,
weil ich beim besten Willen keine Vorstellung hatte,
wie ich das Kleid und die Füße der  Fee
unter dem Tisch malen könnte


Kommentare:

  1. I would have been happy to have painted the first photo picture, but you've made so much more. Interesting to see a fish under the table instead of a dress and feet, I wonder if a fish is easier to paint???!!! How you put this together, like an artistic jigsaw, is ingenious. The finished painting must be an illustration of a chapter in a very interesting story. Great result, Beate.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar liebe Beo diene Fantasie ist so ausdruckstark und selbst der Fisch passt irgendwie dazu. Ich find es immer wieder spannend wenn gemaltes und Fotos zusammen gefügt wird!
    Toll und interessant das Bild!
    Ich wünsche dir ein schönes Wetter für den 1.Mai bei uns hier an der Küste solls wärmer werden und trocken bleiben!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Fotos und Zeichnungen oder gemalte Bilder zusammen haben etwas ganz Eigenes.
      Und deine Wünsche gingen in Erfüllung, der erste Mai war wunderbar!
      Danke :)

      Löschen
  3. Mir gefällt's auch ausnehmend gut! Du hast das so schön zusammengefügt, das passt! Und ich würde mal sagen: Wie gut, dass Du nicht wusstest, wie Du das Kleid und die Füße malen solltest, sonst wäre der Fisch schließlich nicht auf die Collage gekommen!
    Ob die gute Fee wohl Schweißfüße hat oder sich einfach mal waschen müsste?! Oder wohnt sie in einem alten Gemäuer mit feuchtem Keller? Oder ist es gar die Frau von Neptun? Entschuldige, dass mir nur so ein Quatsch einfällt, aber es ist schon spät. ;-)
    Liebe Grüße
    Jorin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Gut :) Ich mag deine Ideen zu meinen Bildern immer wieder gern!
      Aber sag, hättest du gewusst wo unter dem Tisch Rock und Füße genau hätten positioniert werden müssen? Guck dir mal das Bild mit Tisch und ohne Fisch an

      Löschen
    2. Was soll ich sagen? Auf den ersten Blick sieht der Fisch wie das Kleid aus - also müssen Rock und Füße da hin, wo jetzt der Fisch ist :-D.

      Löschen
  4. Sehr phantasievoll!
    Du könntest Märchenbücher illustrieren.

    AntwortenLöschen
  5. So wunderbar kreativ! Eine fantasievollere Seite geht nicht. Ich finde du hast alles so toll in Szene gesetzt... Dein Champignon strahlt regelrecht Licht aus nach unten!!!!!! Als wie wenn es eine echte Lampe wäre. Und noch dazu dein Kerschenschein! Ich bin ganz hin und weg von deiner liebevollen Geschichte die du hiermit mit so viel Liebe zum Detail und Gespür gezaubert hast!!!!
    Liebe Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für so viel Begeisterung, Michelle!
      Stell dir mal vor ich hätte kein Journal... wohin dann mit all meiner Phantasie :)

      Löschen
    2. Sag, wo finde ich in deinem Blog das Bild, das hier rechts angezeigt wird? Ich kann es einfach nicht finden...

      Löschen
  6. Liebe Beate,
    einfach wunderschön, man könnte in dieser Märchenwelt versinken, besonders gelungen ist dieser riesengroße Parasol, aber auch die Haltung dieses Mädchens gefällt mir.
    Lg und einen gemütlichen Sonntag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, es ist ein Parasol und Ulrike erzählte mir mal, dass man den essen kann, habe mich aber noch nicht getraut....
      Und wenn du in meinen Märchenbildern versinkst, dann vergiss das Auftauchen nicht :)

      Löschen
    2. Liebe Beate,
      dieser Parasol ist mein Lieblingsspeisepilz gleich nach dem Steinpilz, er riecht schon so gut und nur ein bisschen Öl in die Pfaanne, diesen als Ganzes natürlich ohne Stängel anbraten, salzen und fertig - das ist ein Gedicht ;-)
      Lg und schönen Abend.
      Sadie
      PS: ich bin wieder aufgetaucht ;-))

      Löschen
  7. Ach, hier zu dieser verrückten Collage hatte ich ja auch noch gar nichts gesagt...es ist eine typische Beo-Arbeit, wo eigentlich nichts zum anderen passen will, aber dann doch ein stimmiges Gesamtbild draus wird. Wie schön das Gesicht vom Kerzenlicht angestrahlt wird!
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für das Zuhause einer Fee finde ich die Zusammenstellung eigentlich ziemlich plausibel :)

      Löschen
  8. Den Schein von der Kerze mag ich sehr. Diese Atmosphäre finde ich auch toll. Diese Fee, die sitzt und denkt und schreibt, sie scheint mir sehr nahe zu sein. Gut, daß sie einen schönen blauen Vogel für Gesellschaft da hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich finde es ja so klasse, dass die Fee für dich nicht nur denkt, sondern auch schreibt! Dazu müsste sie eigentlich einen Stift in der Hand halten, was nicht der Fall ist, weil ich einfach nicht wusste, wie ich den malen könnte, bei der Handhaltung...
      Wie schön, dass sie dir nahe ist!

      Löschen
  9. Das ist wieder ein richtiges Geschichtenbild, da könnte man ein wunderbares Märchen dazu schreiben! Was mir auch super gut gefällt, wie du den Kerzenschein ins Bild gebracht hast!
    Das du deine gemalten Bilder ausdruckst und dann zu neuen zusammenfügst finde ich eine schöne und interessante Idee!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Boah - du bist sehr kreativ! Mir gefällt, wie du die einzelnen Teile zu einer harmonischen Gesamtseite zusammenfügst. Der Fisch wäre mir vorher nicht aufgefallen - ich dachte, das IST das Kleid :-) Traumhaft schön der Kerzenschein!
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen