Samstag, 23. April 2016

trockene Hortensienblüten




Ich hatte da einen Hintergrund gesprüht,
 mit dem ich zunächst nichts anfangen konnte.
Zum Übermalen war er mir zu schön,
aber als eigenes Bild gab er nicht genug her


Dann ging ich im Garten an diesen getrockneten Hortensien-Blüten vorbei
pflückte sie ab 
und das Bild nahm seinen Lauf...
Ich hatte zwar keine Ahnung, was ich damit machen wollte,
aber das ergab sich dann auch von selbst :)




 meine besprühten Journalseiten

Die trockene Hortensienblüte


 Mit Acryl-Binder aufgeklebt

hhm


 Mit Zeichenkohle übermalt

 zu dunkel...


 gelbe Pastellkreide


und da  mir das Ergebnis noch immer nicht so richtig gefiel,
sprühte ich wieder (ziemlich viel) Farbe darüber

 und streuselte Bistre-Farben hinein
und tupfte hier und da die Farben wieder weg

 

Mit Kohle zog ich noch ein  paar Linien,
die man mit Phantansie
als Stengel sehen kann:)

Ich wünsch euch allen 
einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Das sieht hammermässig aus mit den Blumenblätter ich habe das mal letztes Jahr mit Rosenblätter gemacht!Die Stengel sieht man sehr gut hast du toll bearbeitet bis es dir gefiel!
    Eine wunderschöne Seite!
    Schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke! Und ja, Rosenblätter sind eine gute Idee.
      Ich wünsche dir einen schönen ersten Mai, möge nun endlich der Frühling einkehren!

      Löschen
  2. Das sieht soooooooo schön aus! Klasse! Mit Zeichenkohle, das gibt dem ganzen die ganze Schönheit, die Texture (sagt man das überhaupt?) WOW!!
    Schönen kreativen Sonntag wünsche ich dir.
    Liebe Grüße,
    Michelle ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michelle, dankeschön!! Und Zeichenkohle wirkt immer wieder Wunder, wenn man sie denn nicht verschmiert... Und Texture? Wozu man dieses Wort benutzt habe ich noch nie so wirklich verstanden :)

      Löschen
  3. ... dann scheint der Binder ja jetzt doch zu kleben... ja, was mach doch Schönes mit einfachen Naturmaterialien schaffen kann! Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. The love the color harmony in all of them but I find I respond very strongly to the designs in them too.
    Fascinating process.

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee,mit der Zeichenkohle!

    Mir fehlte meistens der Nerv weiterzumachen,wenn mir ein Bild nicht gefiel und es auch so recht nicht "fluppen" wollte.
    Du bist aus anderem Holz geschnitzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also früher flogen meine Bilder auch in die Ecke, wenn nicht's wurde. Erst durch das Ausprobieren verschiedener Techniken, das Mischen derselben, der Einsatz verschiedener Materialen und eben mein Journal kam ich dazu. Dieses wilde unüberlegte Herumpantschen und schauen, was dabei herauskommt :)

      Löschen
  6. das sieht irgentwie wie eine kleine Traum welt aus

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine tolle Idee mit den Hortensienblüten! Gemeinsam mit den Sprühfarben, Kohle und Pastell ist das eine wunderschöne Seite geworden! Klasse, wie du den Hergang geschildert hast, der dich zu diesem Endergebnis gebracht hat.
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Rike! Es lebe der Mischmasch!!
      Und ich bin schon gespannt, was du daraus machen wirst.

      Löschen
  8. Als wenn die Blütenblätter sanft durch die Luft gleiten würden. Ich bin immer wieder überrascht wie du auf deine Bilder kommst, super schön!

    AntwortenLöschen
  9. Sie gleiten durch den Acrylbinder... und die Ideen - nun, ich glaube, die haben die Bilder selbst, ich leihe ihnen nur meine Hände.., aber das tue ich unglauablich gerne!!

    AntwortenLöschen