Samstag, 14. Mai 2016

Schwäne




Manchmal sehen die Details eines Bildes viel schöner aus,
als das ganze Bild.
Aber ohne das Ganze, 
wären eben auch die Details nicht entstanden..



  Meine Fee auf einem Foto aus einem Katalog.
Irgendetwas musste ja hinter der Türöffnung sein,

 also sprühte ich wild herum

Dann kamen die Schwäne dazu,
die hatte ich im letzten Urlaub aufgenommen
und ich erinnere mich gut 
und sehr gerne an diesen schönen Tag

 Da ich die Fee insgesamt etwas langweilig fand
probierte ich verschiedene Kopfpositionen
- ja ich habe ihr einfach den Kopf abgeschnitten....



 
 Irgendwann sah es so aus.
Am nächsten Tag übermalte ich auch
die Schwäne und die rechte Seite
mit Wolken



 Aber das gefällt mir am besten :)

Kommentare:

  1. die Fee und die Gans sieht eher nach so was aus dieser aussschnitt gefällt mir auch sehr gut so liebevoll streichelt sie den Kopf. Es macht schon was aus dass du den Kopf von der Fee anders hin gelegt hast.
    Es ist was berührenendes und mit dem bunten Farben der Tür im Hintergrund und Boden ist es eine Märchenwäld pur.
    Die Schwanenfee... wunderschön!
    Hat sich wieder gelohnt rum experimentieren!
    Schönen Pfingstsonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke und es ist so wunderbar entspannend!
      Ich finde auch, dass sie den Kopf des Schwans streichelt.

      Löschen
  2. Deine Aquarellfarben sind wirklich sehr schön, dieses Fenster sieht total zauberhaft aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir das Fenster gefällt! Aber der Schein trügt, hier ist nichts mit Aquarellfarben gemalt, den Hintergrund im Fenster bwz. der Tür hatte ich mit Acrylfarben gesprüht.

      Löschen
  3. Also, meine ganz spontane Assoziation zu deinem Bild ist Frau Holle, oder vielleicht besser: Fräulein Holle, deren Kopf nach rechts, der Gans zugeneigt, auf jeden Fall viel harmonischer wirkt, als zuvor. Tolle Eismeerfarben im Duchblich!
    Wochenendgrüße von Ulrike, momentan kälteblockiert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Holle? Bestimmt wegen der vielen weißen Federn...
      Und bei Eismeerfarben fällt mir auf, dass die weißen Punkte darin vielleicht Nordlichter sind...

      Löschen
  4. Auf die Idee muß man erst mal kommen, den Kopf einfach abschneiden und verschiedene Kopfstellungen probieren - einfach genial - und es hat sich gelohnt! Mir gefällt aber auch die ganze Doppelseite sehr, mit dem Schwan im Vordergrund und dahinter die Märchenwelt!
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen Moment gezögert bevor ich ihn abschnitt..., aber im Märchen kann man ja alles rückgängig machen :)
      Bei einer Zeichnung könnte man ja nie so schnell so viel ausprobieren.
      Schön, dass es dir gefällt.

      Löschen
  5. Wunderschöne, so märchenhaft wirkende Seite! Die Schwäne fühlen sich sichtlich wohl bei der Fee... vielleicht sind es ihre Haustiere, ahh Schloßtiere ;-) ....
    vielen vielen Dank für dein Kommentar bei mir. Es ist irgendwie komisch. Ich will meine Seiten oft gar nicht posten, weil ich sie komisch finde. Sie sehen so anders aus auf Bildern. Ich freue mich riesig dass die Dame dir gefällt.
    Noch zu deiner Frage: Die hat so viele Schichten da muss ich das "sichtbar" für dich machen! Ich gehe noch in meine "Werkstatt" und schau mal ob ich anhand einer unfertigen Seite was finde. ;-)
    Einen schönen, hoffentlich sonnigen Pfingstmontag wünsche ich dir liebe Beate! Hier nur Regen :-(
    Liebe Grüße,
    Michelle ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michelle auch und ganz besonders dafür, dass du mir nun so ausführlich erklärt hast, wie du vorgegangen bist. Das ist echt lieb von dir! Und interessant!
      Fotos der Bilder sehen immer anders aus als die Originale, finde ich. Mal besser und mal schlechter...

      Löschen
  6. Es ist schon interessant ... mir gefällt der Detailausschnitt auch besser als das Gesamtbild, welches jedoch auch sehr schön ist. Aber dieser Detailausschnitt ist ein Bild für sich, welches eine ganz andere Wirkung auf mich hat. Wahrscheinlich liegt das an den eisblauen Farben, die hier dominanter erscheinen, sich aber harmonisch in den Detailausschnitt einfügen. Wunderschön!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Annette! WEnn ich das als Bild auf Leinwand denn malen wollte, würde ich mich für das Deitailbild entscheiden, im Journal finde ich auch das ganze völlig ok. Es war auf jeden Fall sehr entspannend, diese Seite zu erstellen.

      Löschen
  7. ... Hallo Beate! Habe meine Stifte zusammen gesucht. Es waren doch nicht so viele Schicken wie ich ursprünglich gedacht habe. Die Seite habe ich zuerst mit einer Serviette geklebt danach wurde die Dame grundiert und dann folgende Stifte in diversen Farben benutzt: "Caran D'ache" wasserlösliche wachs Pastelkreiden, "Stabilo" all, "Prismacolor" premier, "Molotow" Acrylstift, "uni-ball" signo Gelstift, "Sharpie" water based paint pen, "Faber-Castell" pitt artist pen, "Platinum" Carbon Pen (aus Japan über Amazon zu bestellen - das Ding ist genial! Link findest du hier: http://www.amazon.de/Platinum-DP-800S-1-Carbon-DP-800S-Pack-Japan-Import/dp/B006CQT87W/ref=sr_1_1?s=officeproduct&ie=UTF8&qid=1463405162&sr=1-1&keywords=Platinum+Pen+Carbon-DP-800S-Pack ) & "General's" china marker

    AntwortenLöschen
  8. ... und hier dazu die Stifte ... http://kreativtreff.blogspot.de/2016/05/reisen-ein-verregneter-nachmittag-und.html
    Schöne kreative Zeit wünsche ich dir liebe Beate ♥
    Michelle ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bedankt habe ich mich ja schon oben dafür. Hier noch folgende Frage:
      Was ist so klasse an diesem Platinum-Stift? Das würde mich echt interessieren!

      Löschen
  9. I noticed you had cut off her head and repositioned it, I don't think she minded.
    The whole picture is charming, but I do agree with you that sometimes the detail is good and here it is very good, the whiteness and featherness of the swans.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wieder ein richtiges Märchenbild! Die Schwäne über den Wolken, hach wunderschön! Na gut, das mit dem Kopf abschneiden erwähnen wir im Märchen nicht, ich musste lachen bei der Vorstellung Kopf ab und dann?
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Sheila meinte das mit dem Kopf ab würde sie mir nicht übelnehmen, und sie sieht ja auch immer noch echt fit aus... Und, ja es ist mal wieder ein Märchenbild und du bist die Einzige, die - wie ich - das Bils mit Wolken assoziierte.
      Ach, schreibst du das Märchen dazu?

      Löschen
    2. Ohje, mit Worten da hab ich´s nicht wirklich, leider. Würde ich doch gerne Geschichten schreiben und Illustrieren.

      Löschen
  11. My fav is the total painting and the story it tells me.
    My eye path is helped by the motion in your strokes.
    I enjoyed the explanation of your thought process very much.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Julie! You are such a great painter, this lines mean a lot for me. I wonder what story this page was telling you...
      And: This day I thought very intensive of you. After seeing this wonderful cock between the plants and blossoms (the newest post) I thought how you would paint him in your wonderful impressive way. I saw him the way you (probably) would have paintet him.

      Löschen
  12. Die Seite ist toll geworden!! Ich finde es auch so faszinierend, wie diese entstehen!! Danke für´s Mitnehmen! Die Detailaufnahme ist wirklich klasse, doch die ganze Seite hat auch etwas ganz besonders Zauberhaftes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Conny, auch dir gefällt die ganze Seite... und ja, ich finde es auch immer wieder faszinierend, wie diese Journalseiten sich quasie selbst gestalten.

      Löschen
  13. Das ist ja ein Traumhaftes Bild, da möchte man ja gleich Schwannensee zu anmachen und Träumen

    AntwortenLöschen