Sonntag, 2. Oktober 2016

Dies und das


Wo er wohl  hinguckt?

Nun ich weiß es auch nicht.
Ich fand es spannender,
dass jeder selbst überlegen kann,
was es dort oben zu sehen gibt.

Und warum ein Pinguin
hinter großen Hortensienblüten
steht, tja, das weiß ich auch nicht

 
Dieses abstrakte Bild werde
ich nicht übermalen

Und sie hier
ist reine Spielerei
Ich hatte einfach Lust
zum Experimentieren

Und das verlief so:

 Der gespachtelte Hintergrund

 Die Dame aus einem Katalog
Gesicht und Hände hatte ich übermalt


 Aus Papiertüchern
erstellte ich ihr ein neues Kleid
 Mit mit Serviettenlack (Art Potsch) "genäht"
 
Dann suchte das Chamäleon einen Platz

Die beiden hatte ich in einer Frottage entdeckt
und ausgeschnitten

Dort fühlte es sich am wohlsten


Kommentare:

  1. I think he must be a fairy penguin as he is quite small (beside the hydrangea). I like both the first and second photos, they both have drama.
    So your modern lady now has a white paper dress and has a pet chameleon, very nice, is she appearing in a play?

    AntwortenLöschen
  2. Dein Experiment ist dir gelungen wie hübsch sie ist in dem grünen Hain mit dem Chamäleon!
    Der Pinguin der möchts halt auch mal schön haben mit den Blütenbusch!Toll!
    Ich wünsche dir einen guten Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Du verstehst sogar einen Pinguin hinter Hortensien!
      Und überhaupt....
      Danke!

      Löschen
  3. Sie scheint sehr ruhig und kraftvoll zu sein, diese Pflanzenfrau. Und sie holt sich ohne Sorge den Mond herunter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine schöne Interpretation, Margaret!

      Löschen
  4. Whenever I visit your blog Beo, I am always so inspired that I want to rush off to get my paints etc out and play :)
    Your penguin is fabulous and made me smile.
    As always, I love your abstract painting and can see so many different things in it.
    Your lady with the chameleon (hanging from the moon?) is very dreamy and magical. The texture using the paper towel is brilliant!
    Gill x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are right, Gill: The chameleon is hanging from the moon. It's not usual to do that, even as a chamelon but this one loves this place.
      And thanks for everythings else. It't good to know that and I hope you will always - or most always - find the time to rush off to get your paints out in order to play!

      Löschen
  5. Gleich drei so tolle Bilder! Der Pinguin hinter den Hortensien(!) - brillant!
    Ja, dieses abstrakte Bild darf nicht mehr übermalt werden, es leuchtet so sehr mit diesen Farben!
    Die mystische "Dame mit dem Chamäleon" - ein Meisterwerk! So interessant, wie das Bild entstanden ist, und die Idee mit dem Taschentuch samt Textur finde ich genial und nachahmenswert, genau wie Gill sagt, man möchte sofort zu den Farben laufen und spielen :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. das sind wieder sehr schöne bilder, dein apstraktes erinert mich an Feuer und das an ein lagerfeuer, das strahlt wärme aus^^

    AntwortenLöschen