Freitag, 18. November 2016

Pop-up-Collagen

 
 Ich liebe Collagen und Pop-Up-Bilder
und so vereinte ich Beides

 Es hat mir unglaublichen Spaß gemacht,
diese Bilder zu erstellen


 

und zum Schluss band ich
aus meinen Pop-up-Collagen
dieses Buch




Ein paar weitere Spiel-Bilder:





Begonnen hatte das Ganze
mit diesen Karten,
die ich geschenkt bekam
Ich wusste sofort,
dass die zu  Pop-up-Bildern werden
und hatte auch gleich die Idee,
wie ich das  Ganze binden könnte

Und wie ich das machte,
zeigte ich im vorherigen Post.


Kommentare:

  1. das ist ja toll geworden diese Pop up Bilder mit der Katze und mit dem sitzenden Engel *wow*!
    das gebundene Buch ist so schön.. du warst Ideenreich mit allem!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Auch dir wünsche ich ein wunderbares Wochenende, Elke.
      Und wie gut, dass ich weiß wohin mit all meinen Ideen.
      Ohne Journale käme ich ja gar nicht klar :)

      Löschen
  2. Faszinierend! Das sieht aber alles andere als "leicht gemacht" aus, für mich jedenfalls :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Rike!
      Also "leicht gemacht" steht im anderen Post und das bezog sich auf das Erstellen des Buches. Vielleicht drückte ich mich dort falsch aus.
      Für die Pop-Up's brauchte ich einige Zeit und Übung. Zunächst erstellte ich allerhand "Trockenübungen", um die eigentlichen Techniken überhaupt zu verstehen :) Hier arbeitete ich mit einem Buch zum Thema (Titel reiche ich nach).
      Und dann versank ich in der Gestaltung meiner Seiten.
      Zwischenschritte fotografierte ich daher nicht.

      Löschen
  3. So schön!!! Ich bin sowas von verzaubert. Deine liebe zu Collagen und Pop-ups zu vereinen, wow. Da hast du ein Meisterwerk geschaffen liebe Beate. ♥
    Schönes Wochenende
    xo Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verzaubert? Das klingt so schön...
      Danke dir!

      Löschen
  4. Die Pop-Up-Bilder sind herrlich und entlocken jedem Betrachter ganz sicher so manches Aaah und OooH! Und das gebundene Buch dazu macht diese Sammlung zu einem ganz besonderen Schatz!
    Liebe Grüße und eine schönes Wochenend,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      deine Zeilen machen mich ganz froh.
      Ich bin ja selbst so fasziniert von diesen "Aufsteh-Bildern"
      und freue mich, dass ich nun selbst welche erstellen konnte.
      Und mal wieder ein Buch zu binden, fand ich auch klasse male
      ich doch am liebsten in gekauften Sketch-Books....

      Löschen
  5. "...ich wußte sofort,dass die zu Pop-up-Bildern werden..."

    ...ist der Gedanke, der Dein ganzes Werk charakterisiert.
    Es ist toll,dabei zu sein und diese gebündelte Energie dann zu sehen.
    Du hast ein schönes "rüberbring-Talent".

    Mal ganz abgesehen,von der Körperhaltung der Katze!
    Bin mit begeistert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups - Dankeschön!
      Es freut mich, dass du gerne dabei bist.
      Und ich habe einen tollen Job - da wird mein
      "Rüberbring-Talent" und auch meine Kreativität
      jeden Tag geschult :)

      Und die Körperhaltung der Katze: Nun, die stammt
      ja ganz banal aus einem Katalog...

      Löschen
  6. I congratulate you, Beo, for the amazing pop-up book. I am in awe of your ability to make one. You have a very creative mind to be able to figure out how to do it. I adore the first image. Clever!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Julie!
      I'm on the way to learn how to do it. Learning the techniques is on thing and knowing how to use them for a picture is another one...
      I'm glad you like it.

      Löschen
  7. Wow Beo this is fantastic!
    I can't imagine how much time and patience it must have taken to have created this very special pop-up book - very clever - I love it!
    Gill xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Your enthusiam is so heartwarming. Thanks for that,Gill!
      And you are quite right that it takes a lot of time and patience to create something like that. But for some reason I love to do that here although I nomally love to work very quick.

      Löschen
  8. Das ist ja mal ein besonderes Journal und sicher sehr aufwändig anzufertigen. Da hat man lange was zu schauen! Besonders gefällt mir auch das du Maler mit einfließen hast lassen, Renoir, Klimt, das finde ich sehr schön!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aufwändig scho, aber es macht mir unglaublichen Spaß!
      Und die Maler: Nun irgendwie muss ich alle die ausgeschnittenen Bilder ja unterbringen :)
      Außerdem mag ich die Bilder dieser Maler eben sehr gerne.

      Löschen
  9. Again something quite out of the ordinary from you, my experimenting friend. I haven't seen a pop-up on a blog before (so far as I can remember). Your 3D pictures are so colourful and fun. To open a book and find a pop-up is always something of magic.

    AntwortenLöschen