Donnerstag, 23. Juni 2016

Neue Gelli-Drucke


 Nachdem ich meine alten Gelli-Drucke zum größten Teil aufgebraucht habe,
ist wieder Platz für neue da
und so machte ich mich an's Drucken

 
 Ich benutzte dazu größtenteils Wasserpflanzen. 
Hier sieht man das Seerosenblatt
und die Wasserpest kann man erahnen,
außerdem nahm ich Schablonen,
die ich aus Papier ausschnitt  oder riss

Was ich mit diesen Drucken anstellen werde,
weiß ich noch nicht,
aber mir wird sicher etwas einfallen



Dienstag, 21. Juni 2016

Biotope


 
Der Landwirt, dem dieses Feld gehört, 
freut sich  über diese Kornblumen sicher nicht so,
wie die Spaziergänger und ich, die dieses Feld immer nur bewundern  
und viele Sträuße pflücken.

Doch, er kann froh sein, 
dass die Kornblume nicht unter Naturschutz steht,
denn dann hätte man dieses Feld:



Sonntag, 19. Juni 2016

Tauchen



Was ich am Führen eines Tagesjournal so faszinierend finde, ist,
dass es immer wieder Motive gibt, 
die ich sonst nie und nimmer zu malen versuchen würde... 
also ganz abgesehen davon, dass es einfach schön ist,
so  ein Bildertagebuch zu haben. 

Mein Sohn hatte am Wochenende seine Tauchprüfung.
 Also kam ein Taucher ins Journal.

Mittlerweile weiß ich auch, 
dass dieser See als Taucherparadies gilt
und zwar weit über Norddeutschland hinaus.
Ganz ehrlich, ein Paradies
- auch ein Taucherparadies -
stelle ich mir  ganz, ganz anders vor...
aber schaut hier
(die ersten 45 Sekunden könnt ihr getrost überspringen....)

Ich finde das eher gruselig. 

Aber jeder sieht das eben anders....

Freitag, 17. Juni 2016

Tagesjournal


Offenes Feuer kann so entspannend sein....
Nach langer Zeit benutzte ich mal wieder die Feuerschale
 und genoss den Abend mit den Fledermäusen am Teich

Donnerstag, 16. Juni 2016

Bildertausch 05


Tamara de Lempicka war unsere Künstlerin für den Monat Mai.
(Mehr zu diesem Projekt findet ihr hier
Sie lebte von 1998 - 1980 und hatte ihre Glanzzeit in den 20iger Jahren.
Sie malte vor allem Portraits von Menschen der - sagen wir mal Chickeria -
und ich kann nicht behaupten, dass  ich ihre Bilder mag.
Aber: Sie konnte wirklich klasse malen und zeichnen
Es wäre ein guter Anlass gewesen, Licht und Schatten
sowie auch Faltenwurf zu üben,
denn sie war eine Meisterin darin.
Aber dazu fehlte mir die Zeit 
Und so blieb es bei diesem Sternchen mit leicht dümmlichen Blick :)


Ich kam auch nicht  soweit, ein weiteres Bild zuendezubringen,
angefangen hatte ich tatsächlich 3 weitere...
Und so ist das Bild, welches ich für mich behalte
der Ausdruck einer Skizze, 
die ich digital bearbeitet, ausgedruckt
und dann coloriert habe.

und diese Variante befindet sich in meinem Tagesjournal.


Das tolle Bild, das Ulrike  für mich malte, findet ihr hier.
Und dort findet ihr ganz bestimmt auch noch mehr Informationen

Sonntag, 12. Juni 2016

Tagesjournal



Nein, das ist nicht mein Tagesjournal :) 
Ich wollte eigentlich ein Aquarell von unserer Austauschschülerin malen,
aber irgendein Gesicht zu malen oder eines,
das so wie die Vorlage aussieht, sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe.... 
Ich wollte aber als Geschenk für die Eltern ein  Bild ihrer Tochter haben,
ein einfaches Foto wäre ja langweilig gewesen
und so bearbeitete ich ein Foto digital so,
dass es wie gezeichnet aussah. 
Das Originalfoto war nicht gut geworden,
aber sie lächelte so bezaubernd...
 Und die Empfänger freuten sich sehr darüber..

Ein Ausdruck kam in mein Tagesjournal:

Sonntag, 5. Juni 2016

Abendstimmung



Nun ist die Seite endlich fertig.
Und viel mehr habe ich in den letzten Wochen
auch gar nicht gemacht...
Dafür  gibt es verschiedene Gründe und einer ist der,
dass ich fast jede freie Minute im Garten verbringe.
Dort kann ich sowohl meine Kreativität ausleben als auch entspannen. 
Und ich könnte mir  vorstellen, 
dass das noch eine Weile so bleibt.

Aber bevor ich wieder in der Versenkung verschwinde,
möchte ich euch noch zeigen,
wie diese Seiten entstanden sind
auf  denen ich weder zeichnete noch malte,
sondern nur klebte und mit Farben herumspielte: