Mittwoch, 3. Mai 2017

Grüne Blätter und Teich-Inseln



 Grüne Blätter in meinem Gelli-Journal


 und Inseln für meinen Gartenteich

Eigentlich wollte ich wissen,
warum ich im Teich Fadenalgen habe,
obwohl das Wasser so klar ist.
Dabei stieß ich auf einen Anleitung für 
 diese Teichinseln...

 

Und da im Schuppen noch ein dickes Stück Styropor war,
legte ich sofort los...



 Diese Inseln sind nicht nur dekorativ,
sie spenden auch Schatten,
helfen, die Wasserqualität zu verbessern
und sind ein netter Ruheplatz
für Frösche und Ringelnattern. 

 Ich baute gleich 2 davon...

Eine Video-Anleitung findet ihr hier.
Und hier gibt es eine Anleitung zum Bauen
von Kübel-Teichen,
falls man keinen Platz für einen richtigen Teich hat.
Alles ist selbsterklärend, 
man muss die Sprache also nicht verstehen können.


Und hier ein paar Zwischenschritte
zu meinem Blätterbild

 
 




Da ich meistens bei Lampenlicht fotografiere
und das immer schnell gehen muss,
wenn ich am Malen bin,
erscheinen die Farben dort oft sehr unterschiedlich,
lasst euch davon also nicht irritieren.

 






Ach, Fadenalgen sind ein Anzeichen für gute Wasserqualität.... :)

Ich habe es noch nicht geschafft,
alle eure Kommentare zu beantworten,
aber das werde ich noch tun!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ich war da und bin wieder begeistert.
    Die Blatt-Entstehung ist toll, aber besonders toll finde ich deinen schwimmenden Garten.
    Was für eine super Idee !
    Schade, dass ich keinen Gartenteich mehr habe . . . seufz, das war einmal.
    Jedenfalls ein sehr schöner Post !
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass du wieder da warst und begeistet bist!
      Ich hoffe, es wurde im Post deutlich, dass diese Idee nicht
      von mir stammt. Ich habe sie einfach nur umgesetzt.
      Wie wäre es mit einem Kübel-Teich und einer Mini-Insel?

      Löschen
  2. Diese Teichinseln sind ja genial. Wir haben zwar keinen Teich, aber ich werde meiner Freundin mal davon berichten. Vielleicht mag sie solche Inseln auf ihren Teichen haben. Dein Blätter-Bild finde ich sehr schön. Bis ich wieder zum Malen komme, das wird gewiß noch länger dauern. Aber es fängt wieder an, in den Fingern zu kribbeln. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch gedacht, als ich das Video sah. Und die Pflanzen scheinen sich dort auch wohlzufühlen. Und? Was sagt deine Freundin?
      Ich bin jedenfalls gespannt, ob die Frösche und die Ringelnatter diese Inseln nutzen werden.
      Wenn es dir schon wieder in den Fingern juckt, wird es bestimmt nicht mehr lange dauern :)
      Euer Joshi ist ein ganz Süßer!

      Löschen
  3. Das mit der Teichinsel ist ja eine prima Idee, liebe Beo. So einfach, aber da muss man erst mal drauf kommen. Da werden die Frösche nun staunen *zwinker*. Ich hätte ja auch gerne einen kleinen Teich bei uns angelegt, aber mein Mann war dagegen, meinte dann hätten wir zu viele Mücken…..

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, die Idee ist ja nicht von mir, liebe Uschi.
      Die Sache mit den Mücken ist - nach meiner Erfahrung - Quatsch.
      Und mittlerweile hat das auch mein Mann festgestellt, der das
      ebenso sah wie deiner :)

      Löschen
  4. Phantasie in allen Ehren, aber so'n realistisches Blatt finde ich ebenso beeindruckend.
    So plastisch,super!

    AntwortenLöschen
  5. That's a lovely painting Beo with so much depth and detail - really 3d looking.
    The pond islands look really good and also will be useful for the wildlife and to keep your pond clear of the algae.
    I can remember as a child enjoying getting a stick and twirling the algae around it to help my dad clear our pond :)
    Ich hoffe, Sie haben ein schönes Wochenende und dass die Sonne scheint, so können Sie genießen, in Ihrem Garten.
    Gill x

    AntwortenLöschen
  6. Beo, what a beautiful floating island you created! Thank you so much for the videos. You are right. Language is no barrier.
    And I LOVE your Gelli Journal piece! Appreciate the in-progress pics!!
    Great post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Chris!
      Doing this islands was fun and all the plants on them seem to like that place...
      I wonder when you will start with you Gelli-Journal... I did some collages in it as well - so you could use a Gelli-Journal as well for that - using all the wonderful papers you have created. It's so inspiring to read you blog....

      Löschen
  7. Deine Blätter sehen richtig realistisch aus, Farbe, Struktur, super!! Und deine Inseln sind ja einfach toll, ich hab mir gleich mal den Video für den Kübel-Teich angeschaut, eine schöne Idee die ich mir merken werde!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Diese gemalten Blätter sind einmalig - so realistisch in 3D, und sehr interessant, wie sie entstanden sind!
    Oh ja, so eine kleine Teich-Insel ist genial! Die Video-Links muss ich mir sofort ansehen! Danke, Beo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rike! Und ich bin selbst erstaunt darüber, dass sie so plastisch aussehen. Beim Auftrag der verschiedenen Grüntöne und der weißen Flecken machte ich mir überhaupt keine Gedanken über die Wirkung.
      Und ich weiß selbst nicht ob ich unbewusst angewendet habe, was ich früher mal lernte oder ob es Zufall ist :)

      Und nun bin ich ja gespannt, ob du deinen Bottich nicht doch noch einbuddelst...

      Löschen