Montag, 11. März 2013

Spielereien mit Fotos


Am PC lassen sich Fotos ja so wunderbar verfremden, verändern - doch wohin dann damit? Im Journal ist Platz für so ziemlich alles, also gestaltete ich meine Seite mit diesen ausgedruckten Bildern. Dass die Gartenfigur mit Schnee bedeckt ist, lässt sich hier zwar nicht erkennen, aber ich weiß es ja. Und heute wurde der Wagen zur Werkstatt geschleppt - jetzt hätte ich auch ein passendes Auto-Foto.... Hier erscheint das Auto nur ganz dezent im Hintergrund. Und wo die Hundeleinen geblieben sind, würde ich wirklich gern wissen...

Kommentare:

  1. klasse Inszenierung und Verfremdung..und auch Deine Kraniche find ich genial!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Beate! Das ist ja mal was ganz anderes. Gefällt mir super gut!! Wieder ein echter Hingucker, da nicht alles sofort erkennbar. Vielleicht sind die Leinen ja noch im Auto - oder unter dem Schnee... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michael! Und leider waren die Leinen nicht im Auto.... Sie müssen also unter dem Schnee liegen...
      Aber das Auto ist wieder fit - immerhin was :)
      Beate

      Löschen
  3. Ach je, das läuft ja nicht wirklich rund. Hoffe das ändert sich schnell wieder. Deine Seite ist ja mal ganz was anderes, es ist interessant wie du die Fotos verfremdet hast.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Mitgefühl und die guten Wünsche!! Ne, rund läuft es gerade nicht, also nicht wirklich. Aber immerhin klappte es mit dem Abschleppen und der Reparatur ganz vorbildlich. Die Sache mit den verfremdeten Fotos finde ich spannend, da werde ich sicher noch mehr Seiten mit gestalten. Zumal es da ja noch diese vielen Aps gibt...
      LG Beate

      Löschen
  4. I love how you are stepping away from your usual colors and themes and just PLAYING! It can be such fun! No rules! This is a great page--love the black and white!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Kay!! But I'm playing all the time in my journal - in the beginning I haven't the smallest idea what will come out in/at the end, mostly.
      But you are righ, t the page is very different from the others.
      Best, Beate

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen