Mittwoch, 1. Mai 2013

Noch eine Doppelseite


Also, ein Titel fällt mir gerade gar nicht ein, da bin ich mal wieder ganz auf euch angewiesen....
Die Gestaltung von Doppelseiten macht mir wieder richtig Spaß. Diese sind eine Mischung aus Malerei und Collage.  Hier brachte ich mal wieder die Blumen vom abgelaufenen Kalenderblatt unter.




Das Motiv stammt aus einem Werbeprospekt. Ich kopierte die Konturen mit Kohlepapier und übertrug sie so auch auf die  Seite im Journal.

Acrylfarbe drumherum


 Übermalen mit Pastellkreide (und dieses leidige Fixieren....)


Das sind die Blumen vom Kalenderblatt. Weil das Papier so dick ist, klebte ich es mit Holzleim auf die Seite. Das klappte ganz wunderbar und so klebte ich auch alles Weitere mit Holzleim auf und werde das wohl auch in Zukunft tun, denn der Holzleim klebt prima und nachher wellt sich gar nichts.

In das Buch klebte ich auch ein  Bild, das bedurfte jedoch einiger Schnibbelei, Bearbeitung und Übermalung bis es passte....Auf den Schrank klebte ich die Rosen und das Wandbild bekam einen aufgeklebten Inhalt und Rahmen. 

Die Rosen wurden noch umkringelt.
Und beschriftet wird die Seite später.

Kommentare:

  1. Schönes Bild, liebe Beate! Meine erste Assoziation war die heile Welt der 50er und 60er Jahre, daran erinnert es mich irgendwie sehr stark... könnte vielleicht auch eine Seite aus einem Kinderbuch aus dieser Zeit sein....

    Schönen Frühlingstag dir!

    AntwortenLöschen
  2. Again a beautiful layout, I love how the roses stand out of the page.xxxSara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Sara! I fust found your comments in the Spams - don't know why...

      Löschen
  3. The gluing of some of your collage elements has really given the journal spread lots of texture and dimension, Beate! I love that your journal spread shows a woman view a journal spread! A double take, beautifully orchestrated!

    AntwortenLöschen
  4. Schwelgen in Erinnerungen, so kommt mir das Bild vor. Eine interessante Doppelseite ist dir da gelungen!

    AntwortenLöschen
  5. Eine wundervolle Seite!
    Und vielen Dank, dass du erklärst, wie du sie gestaltet hast, das ist ja noch alles Neuland für mich und sehr interessant.
    Wenn ich der Seite einen Namen geben dürfte,würde ich sie schlicht "Yesterday" nennen.

    AntwortenLöschen
  6. Danke auch noch für die Bücherliste zum Thema Art Journaling. Ich habe mir 2 Stück ausgesucht und bestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Bücherliste, die wollte ich ja schon seit Längerem aktualisiert haben....
      Welche Bücher hast du denn bestellt?

      Löschen
    2. Ich habe "drawing lab for mixed media artists" und "surface treatment workshop" bestellt. Bin schon sehr gespannt!

      Löschen
  7. Die Dame kann nur eine Naturliebhaberin sein. Die Kalenderblumen, die Rosen und der Bildband. Eine schöne Doppelseite. Die Farben sind auch stimmig.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Sie ist eine Naturliebhaberin, ganz eindeutig
      Alles Liebe, Beate

      Löschen
  8. Die seite ist richtig schön geworden,und mich erinnert es an schwelgen in erinnerungen,da die dame im zimmer einen katalog blättert mit schönen bildern,auch das sich das in einem raum abspielt mit schönen rosen auf dem schrank,sieht es sehr entspannt aus.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke euch allen für eure lieben und interessanten Kommentare!! Bei der Gestaltung dachte ich an nichts Konkretes und auch nicht an Erinnerungen. Da diese Seite aber insgesamt ja schon so etwas auszudrücken scheint, werde ich ihr jetzt den vorgeschlagenen Titel "Yesterday" geben. Danke dafür.
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, da freue ich mich aber mächtig, dass du meinen Vorschlag passend fandest! Danke!

      Löschen